seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag

AUTHOR Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
tokimo
Member



Beiträge: 654
Adresse: 53937 Bronsfeld
Angemeldet: 14.11.09

Galerie: 8 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 15.08.14 21:11 löschen | edit edit |
Hallo zusammen,
nun habe ich endgültig die Schnauze voll vom 1L, wie manche von euch wissen ist der 1L ja etwas ganz besonderes für mich.
Ich hatte ja letztes Jahr aufm Seat-Meeting den 1L von DJP übernommen in dem Vorhaben das ich ihn dieses Jahr wieder richtig fit bekomme.
Nun hatte ich Lack bestellt, den Wagen komplett geschliffen, gefüllert und alles von vorne bis hinten mit 1200 fein geschliffen damit er halt ein neues schönes Lackkleid bekommt.
Das auch was zu schweißen ist, war mir auch letztes Jahr bewusst, hatte ihn ja bei uns auf der Bühne und ok, lässt sich alles ohne riesen Aufwand bewältigen.
Nun hatte ich den Toledo gestern zu uns in die Werkstatt gefahren und heute hat es mir dann den Boden unter den Füßen weg gezogen.
Ein Schweizer Käse ist dagegen überhaupt nichts.
So viele Löcher so, viele große Löcher, die Schweller konnte man plötzlich 2 Hände rein stecken, Längsträger total vergammelt, der gesammte Unterboden nur noch ein morsches Gedönns, ich hätte heulen können.
Der Entschluß ist mir wirklich nicht leicht gefallen, aber ich werde wohl Abstand vom 1L nehmen.
Ich hab jetztz noch 4 Toledo´s 1L hier und sie werden wohl weichen, dass Seat Meeting wird wohl leider für uns dieses Jahr ins Wasser fallen.............
In Nächster Zeit werde ich dann wohl mal alles nachschauen was ich an 1L Teilen hier hab und mal ne kleine Liste anfertigen was weg kann und diese dann hier anbieten.

Aber erst mal genug vom ganzen geknatsche, der Tag war schlimm genug, der Frust riesig groß und ich überlege ernsthaft ins 1M Lager zu wechseln.
Damit ich aber erstmal mobil bleibe hab ich noch nen Tornado roten Audi 80 B4 den ich mir jetzt erst mal fertig mache und damit rumschippere.
Hier mal ein paar kleine Daten dazu.
Ist ein 94 Audi 80 B4, mit dem 2.0 Motor mit stolzen 90PS.
Leider ohne große Ausstattung, sprich er hat keine E-Fenster, keine Klima aber dafür sehr wartungsfreundlich, ein schöner alter Audi der nochwas Stil hat und sehr zuverlässig seit 283000KM fährt.

Jetzt mal eine Bitte ans 1M Lager,
ich hoffe ihr könnt mir helfen und eventuell ein paar Tipps geben.
Der neue Toledo 1M sollte natürlich zumindest ne Klima haben, am besten ne Klimatronic,
es muss ein TDI sein, E-Fenster sind natürlich Pflicht genauso wie die ZV mit Fernbedinung, halt ne größere Ausstattung.
Auf was sollte ich beim 1M achten wo hat er bekannte Schwachstellen und was darf so ein 1M ich sag mal ab BJ 2001-2003 kosten als TDI mit nicht allzu vielen KM.
Denke mal unter 200000 wird sich keiner finden lassen, aber halt nicht so 350000+.

Ich hab in meiner Ecke schon mal einen gefunden der mir sogar etwas zusagen könnte, aber ich kenn mich halt in der 1M Ecke nicht sooo aus.
Hier mal das Angebot

Hoffe ich hab euch jetzt nicht zu Tode genervt und hoffe einfach mal das sich hier jemand zu Wort meldet.

LG
Tobi


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 15.08.14 21:43 löschen | edit edit |
Hallo Tobi

Der 1M hat die gleichen Macken wie der Golf 4.

Dazu sollte sich in diversen Foren ne Checkliste und ne kaufberatung finden lassen.

Das fängt bei defekten Türschlössern an geht über undichte Fensterheber weiter und hört beim Kabelbaum der Heckklappe auf.

Sowie diverse andere Sachen.

MFG Florian


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
tokimo
Member



Beiträge: 654
Adresse: 53937 Bronsfeld
Angemeldet: 14.11.09

Galerie: 8 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 15.08.14 21:58 löschen | edit edit |
Hy Flo,
vielen Dank für Deine Antwort.
Also im prinzip nichts Großartiges was man auch nicht selber machen könnte.

hat Seat eigentlich bei den 1M Rostmässig was dazu gelernt, sprich Verzinkung oder hat der auch so mega Rostprobleme wie der 1L?
Hab mich mal etwas schlau bezüglich der Motoren gemacht, auch wenn ich kein PD Freund bin, so soll es dann ein ASZ oder ein ARL werden, mal schauen wie die Verfügbarkeiten sind.
Meine mich erinnern zu können, dass die beiden Motoren auch nur mit 6Gang Getriebe ausgeliefert worden sind oder?
Auf jeden Fall sollen die beiden Motoren laut den Dieselschraubern gute haltbare Motoren sein.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 15.08.14 22:29 löschen | edit edit |
Ja sollten bei 6 Gang ab Werk haben.

Ja Rost wurde bei meinem 99er auch nen Thema auch wenn es nur Kosmetik war für mich.

Er fing an der Kante der Motorhaube und an den Kanten der vorderen Kotflügel an zu rosten.

Aber die Bodengruppe ist davon nicht betroffen.

Beim 1L ist ja jedes Bauteil der Karosserie potentiell rostgefährdet, beim 1M ist das deutlich geringer geworden.

Hast du eigentlich noch nen Hosenrohr vom AFT rumliegen ?

Das beim 1L meiner Schwester machts nicht mehr lange mit bevor der Rost es zersetzt hat...


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
tokimo
Member



Beiträge: 654
Adresse: 53937 Bronsfeld
Angemeldet: 14.11.09

Galerie: 8 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 15.08.14 23:47 löschen | edit edit |
Ja müsste ich noch liegen haben, ich schau mal nach.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
Seatfan
Member



Beiträge: 6069
Adresse: Unna
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 8 Bilder

Modell: Skoda Superb
Baujahr: 2004
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 16.08.14 11:58 löschen | edit edit |
Hi ,
der 1M sollte wie alle auf der PQ 34 basieren Fahrzeuge ebenfalls vollverzinkt sein . Wäre Skoda Octavia 1U vielleicht noch eine Alternative ???

MfG Marco



Seat Toledo GL 1.8 88 PS RP Motor Ez. 4/94 Extras : ABS , ZV , GT Ausstattung , 30 mm tiefer , 7x15 Atiwe Felgen , Seat Lederlenkrad , Unna/NRW
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
sb-5 €€
Member



Beiträge: 777
Adresse: 64756 Mossautal
Angemeldet: 13.11.07

Galerie: 10 Bilder

Modell:
Baujahr: 1998
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 16.08.14 17:38 löschen | edit edit |
Hi Tokimo,

da will ich mich doch auch mal zu Wort melden. Ich kann deinen Frust voll und ganz nachvollziehen.
Ich hatte meinen 1L ja auch damals komplett neu lacken lassen und als ich das Auto wieder zusammen bauen wollte, sehe ich, dass die Außenschweller auf der kompletten Länge links und rechts durch waren. Das die Innenschweller morsch waren war mir damals schon bekannt. Ich hab mir also von nem Bekannten Bleche abkanten lassen und dann pünktlich zum TÜV-Termin letztes Jahr im August die Schweller komplett gemacht. Du kannst dir aber vorstellen, dass ich beim Zusammenbau, salopp gesagt, die Schnauze voll hatte und im ersten Moment auch über ein anderes Auto nachgedacht habe.
Naja, mittlerweile sind seit dem TÜV schon wieder 12 Monate vergangen und ich bin froh alles gemacht zu haben. Neben den Schwellern habe ich noch die "Ausläufer" der Längsträger und eine kleine Rostblase im hinteren linken Radhaus gemacht und konserviert. Natürlich wird das irgendwann wieder kommen, aber bis dahin wird der 1L neben meinem Cordoba ADL in Rente gehen.
Und der 1L gefällt mir einfach. Gerade bei uns in der Gegend bin ich mittlerweile der einzige. Mit mittlerweile 197.000 auf der Uhr hoffe ich noch auf ein paar schöne Jahre zusammen mit meinem "Blauen". Selbst ein Getriebe- oder Motorschaden wäre für mich kein Grund den 1L herzugeben.
Ganz klar: Der 1L war noch ein Auto nachdem sich die Leute umgedreht haben, trotzdem macht er mir Spaß.


Da du ja noch einige stehen hast: Wäre es eine Option aus den ganzen 1L einen guten zu machen?

Wie Flo und Marco schon geschrieben haben, sind bekannte Probleme beim 1M Türschlösser und Fensterheber. Hatte auch schon welche mit defekten Hinterachslagern und Federbrüchen. Aber nichts was man nicht selbst machen könnte. Verzinkt sind die 1M jedenfalls.

In der Hoffnung dich doch noch umgestimmt zu haben wünsche ich dir mal ein schönes Wochenende. Vielleicht schläfst du noch mal drüber.

Viele Grüße
sb-5

PS: Was mir gerade noch einfällt. Ich hatte jetzt schon mehrere Leon / Toledo mit defektem Zweimassenschwungrad und defektem Turbo... Das nur noch am Rande.




Editiert von sb-5 on 16.08.14 17:40
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
hajo
Member



Beiträge: 3902
Adresse: 52353 Düren
Angemeldet: 22.05.07

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1l
Baujahr: 1991
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 16.08.14 21:19 löschen | edit edit |
Nuja, auch wenns hart klingt, aber zum Teil bist du auch selbst schuld dran.

Gerade du solltest ja um die Rostproblematik der 1L wissen, da muss man direkt bei, Kosmetik kann man auch später erledigen.

Um dem Rostproblem Herr zu werden hätte man vor 10 Jahren schon alles versiegeln sollen aber das macht bei so einem Auto natürlich niemand. Jetzt noch einen Rostfreien zu finden ist leider utopie.

Der 1L wird einfach zu alt um ihn im Alltag zu fahren, das würde ich auch nicht mehr wollen.
Daher kann ich das voll und ganz nachvollziehen.

Um sich n wirklich sauberen 1L hinzustellen muss man schon viel Zeit und Arbeit investieren und das macht bei DEM Fahrzeug wohl kaum einer, ist halt einfach kein Liebhaberfahrzeug sondern ne veraltete Familienkutsche.


Meinen wird wohl das gleiche Schicksal ereilen, wenn ich mich mal dazu aufraffen kann wird er geschlachtet.
Wird sich nicht mehr lohnen in die Karosse noch Zeit und Geld zu investieren, zumal ich keine Verwendung mehr für ein 4. Auto hab, das nur alle Jubel Jahre mal zum Spaß bewegt wird..







User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 16.08.14 21:52 löschen | edit edit |
Ich werde im Februar auch wieder den 1L meiner Schwester über TÜV schweissen dürfen.

Hoffentlich nur die rechte Seite die linke habe ich ja vor 1,5 Jahren gemachtSeat-Portal.de Smiley traurig.




80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
tokimo
Member



Beiträge: 654
Adresse: 53937 Bronsfeld
Angemeldet: 14.11.09

Galerie: 8 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 16.08.14 22:21 löschen | edit edit |
Hallo Zusammen, ersteinmal Danke für die aufmunternden Worte....

@ Marco, über den Octi habe ich schon mal nachgedacht, weil der bietet ja auch ne Menge Platz, gibt es auch als guten TDI, aber irgendwie kann ich mich noch nicht so ganz damit anfreunden.
Aber er ist auch nicht ganz raus aus der Auswahl.

@ Chris, ich weiß was Du meinst mit den Schwellern, das war mir vorher auch bewusst, ich hatte ihn ja wie gesagt auf der Bühne letztes Jahr. Es war was zu schweißen was ich auch direkt geschweißt hatte, halt das er mir jetzt dieses Jahr nicht ganz weg fault.
Nun hatte ich ihn wieder auf der Bühne und es hat mich echt der Schlag getroffen, solch eine Verwüstung, nicht nur die Schweller und die Längsträger, sondern der ganze Unterboden durvchlöchert vom Rostfraß, es ist mir wirklich nicht leicht gefallen, aber mein Entschluß steht fest, ich werde alles was ich an 1L Sachen dahabe entweder verkaufen oder halt was keiner brauvcht oder möchte entsorgen.
Bei Dir habe ich ja auch den grünen TDI gekauft, letztes Jahr auch noch übern Tüv gefahren und jetzt steht er wieder mit Kupplungsschaden da.
Aber jetzt noch ein neues ZMS mit allem drum und dran reinzustecken für ich sag mal 1Jahr, da habe ich echt keine Lust drauf.
Ich liebe den 1L, gar keine Frage, aber irgendwann hat alles mal ein Ende und die 1L Zeit ist bei mir jetzt engültig vorbei, ich habe einfach keine Lust mehr mich um die ganzen Rostsorgen zu kümmern, alle 2 Jahre die ganze Schweißerei und es ist nicht nur Flickenteppich sondern bis aufs gesunde Blech raus und vernünftiges Blech rein.

@ hajo, sicherlich hast Du recht damit das ich es zum Teil selber schuld bin, natürlich weiß ich die Schwachstellen vom 1L, aber es ist, bzw. war es die Liebe zu diesem besonderen Auto die mich immer wieder dazu veranlasst hat mir diese Arbeiten auf zu brummen und im Schleidener Tal bin ich als Toledo 1L Freak bekannt, ich habe Teilweise die ganzen 1L hier aufgekauft nur um genügend Ersatzteile auf Lager zu haben.
Habe doch in der Zwischenzeit 8 tote 1L hier geschlachtet und das ganze Zeug gehortet, dementsprechend fällt das Lager aus.

@ Flo, ich drück Dir jedenfalls die Daumen das Du nicht sooo sehr viel zu schweißen hast und ich schaue mal nach dem Hosenrohr.

LG
Tobi


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
sachse
Member



Beiträge: 369
Adresse: Nähe Dresden
Angemeldet: 28.11.10

Galerie: 8 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 20.08.14 00:23 löschen | edit edit |
Das tut mir jetzt unglaublich leid für dich. Hatte mich eigentlich schon so gefreut auf ein Treffen in Mendig mit dem AFN vom Pascal.. Echt schade und bedauerlich Seat-Portal.de Smiley traurig hoffe du schaust trotzdem mal vorbei.
Ich für meinen Teil werd solange 1L fahren bis es nicht mehr geht. Für mich der beste Seat mit Solidester VAG technik!! Seat-Portal.de Smiley lächeln




Bremsen macht die Felge dreckigSeat-Portal.de Smiley Augen rollen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 18 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 25.08.14 22:51 löschen | edit edit |
Mein unendlich großes Beileid für dich! Trifft mich auch gerade wie ein schlag, dass mein alter gefährte nun doch in der presse landet Seat-Portal.de Smiley traurig
Schlimmer aber noch, dass du bereits soviel arbeit reingesteckt hast. Wie der über einen winter, in dem er nur stand, so verrotten konnte Seat-Portal.de Smiley traurig

Kopf hoch Tobi!

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch

User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln. Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
tokimo
Member



Beiträge: 654
Adresse: 53937 Bronsfeld
Angemeldet: 14.11.09

Galerie: 8 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 26.08.14 17:19 löschen | edit edit |
Nunja Pascal, wir hatten ja gestern noch auf Facebook geschrieben, glaub mir, es hat mir mehr als nen Schlag gegeben als ich den guten auf der Bühne hatte.
Sah auch Anfangs garnicht sooo wild aus, bis ich dann mal das ganze Blech abgeklopft hatte.
Da hatten sich Löcher aufgetan die man so nicht gesehen hat.

@ Sachse, ich wünsche Dir jedenfalls das Dir Dein Toli noch lange erhalten bleibt, denn es sind wirklich sehr sehr schöne Autos mit ner Menge Platz und in meinem Auge mit ner besonderen Persönlichkeit.

Trotz dem Desasster mit dem 1L halte ich Seat weiterhn die Treue, hab mich jetzt mal ein wenig umgeschaut, den Exeo find ich noch ein super tolles Auto, der neue Toledo gefällt auch sehr gut, aber beide absolut nicht in meinem finanziellem Rahmen.
Also es wird sehr wahrscheinlich wirklich auf nem 1M rauslaufen mit dem 150 PS starken ARL Motor, er soll ja auch ein guter haltbarer Motor sein wenn man sich an die ÖL Wechselintervalle hält.



User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Endgültig die Schnauze voll vom 1L, überlege zum 1M zu wechseln.
gelesen heute 13:54
Anhängerkupplung nachrüsten
gelesen heute 13:53
Mein Lupo Gti
gelesen heute 13:52
Tacho ausbauen und Umbau
gelesen heute 13:51
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Türpappen 1M demontieren
gelesen heute 13:34
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen heute 13:16
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 12:16
Fahrgestellnr. 1M
gelesen heute 11:47
Ausbau des Gebläsemotors
gelesen heute 10:04
Seitenanfang