seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 990

Erstzulassung: 1994, Leistung: 55kW/75PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 199

Erstzulassung: 1995, Leistung: 55kW/75PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 1.689

Erstzulassung: 1996, Leistung: 55kW/75PS, Farbe: silber, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 700

Erstzulassung: 1997, Leistung: 55kW/75PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 399

Erstzulassung: 1998, Leistung: 74kW/101PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 1.990

Erstzulassung: 1999, Leistung: 74kW/101PS, Farbe: satinsilber metallic, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 2.500

Erstzulassung: 2000, Leistung: 74kW/101PS, Farbe: rojo arandano, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 2.750

Erstzulassung: 2001, Leistung: 77kW/105PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 5.859

Erstzulassung: 2002, Leistung: 81kW/110PS, Farbe: Indigo Blau, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 2.699

Erstzulassung: 2003, Leistung: 77kW/105PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 3.399

Erstzulassung: 2004, Leistung: 77kW/105PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 9.479

Erstzulassung: 2005, Leistung: 81kW/110PS, Farbe: Aquamarinblau, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 8.469

Erstzulassung: 2006, Leistung: 103kW/140PS, Farbe: Grau, Gebraucht
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag

Anfang | zurück Seite | 1 | 2 | 3 | 4 vor | Ende
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 21
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 13.09.15 19:47 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ich wünsche dir viel Erfolg,das der 1L es noch Jahre rostfrei übersteht.

Bei mir Baujahr 1996 sind die schweller unten an der Kante durchgerostet,(innensseite Falzkante Unterboden)
Aussen da wo die Plastikabdeckung/Zierleiste ist scheinen die Schweller noch okay....Ich sehe auch keine Regenabwasserlöcher beim Schweller,aber ich glaube die sind nicht vorhanden....
Unterboden da wo die Falze sind ,ist auch etwas rost ,den alten Unterbodenschutz abgehobelt und mit Rostprimer angepinselt.Drüber wohl
wieder USB Bitumen Spray.


obwohl im www. berichtet wird das das Bitumen nach Jahre spröde wird und sich in den Rissen Wasser ansammelt und dann rostet...

Werde vielleicht mal Fluidfilm AS-R in Spraydose im Schweller reinsprühen,oder Fluidfilm NAS(ist zäher) ?da brauchts aber ne Druckbehälterpistole...

Gruss Chris




Editiert von chris2178 on 13.09.15 19:52
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 22
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 17.09.15 17:01 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hey Chris !

Danke, dafür werde ich sorgen Seat-Portal.de Smiley lächeln

Also von Bitumen würde ich persönlich auch ganz stark abraten, das war bei mir der "Todesstoß".
Der Schutz wird nach einiger Zeit rissig und lässt Feuchtigkeit herein, wird somit unterwandert und das -tolle- Ergebnis siehst du meistens erst, wenn es zu spät ist. Zumindest ist dies der Fall, wenn unter dem Bitumen nur blankes Blech und/oder bereits angeroste Bleche sitzen bzw sich der Rost unter der Serienbeschichtung versteckt.

Keine Probleme hast du in der Regel, wenn du vorher gute Farbe in ausreichender Schichtstärke verwendet hast, danach eine dünne Schicht Bitumen geht klar. Ist nur ne große Sauerei das wieder abzubekommen und hält laut meiner Erfahrung auch nicht lange Seat-Portal.de Smiley cool

Bei meinem 1L war es so, dass die meisten Blechteile wirklich von Innen nach Außen durchgefault sind, da hilft ein oberflächiger Schutz von Außen recht wenig. Die Blechqualität ist einfach unter aller Würde, teilweise habe ich unter originalen Beschichtungen leichten Flugrost gefunden, zum Glück nur wenig..... Seat-Portal.de Smiley zwinkern

@Topic

Ich habe mich jetzt für 2 Schichten Rostegal, danach 2 Schichten Auto-Rostegal und danach eine dünne Schicht schwarzen, BITUMENFREIEN UBS entschieden. Ich werde bei entgültiger Fertigstellung noch mit einigen Fotos aufwarten.

Nächstes Jahr kommen dann nochmal die Sitze raus und der Teppich hoch. Alles wird blank gemacht und eventuelle Roststellen werden entfernt, danach ordentlich Rostegal drüber......

Wird ne Menge Arbeit, da ab Werk schon Anti-Dröhn Matten verklebt wurden und diese erstmal alle entfernt werden müssen.......Seat-Portal.de Smiley Augen rollen

LG Linus






Editiert von Prank94 on 17.09.15 17:05
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 23
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 17.09.15 17:45 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo Linus

Ja da wäre besser was vernünftiges für den Unterboden zu nehmen.

Habe bei mir wieder Bitumen Spray draufgemacht.Die Lust das alles abzuhobeln habe ich nicht... nur an manchen Stellen habe ich gespachtelt wo ich den Rost vermutet habe(mehr vorne links und rechts Fahrer,Beifahrer Unterböden),ansonsten ist mein Unterboden ganz gut...

war auch eine ganze Woche am Spachteln und Lackieren ...Rost ,Kante Unterboden(Schweller)

falls ich den Unterboden machen würde mit sowas hier;

http://www.korrosionsschutz-depot.de/rostschutz-und-lacke/chassislack/brantho-korrux-3in1/

http://www.korrosionsschutz-depot.de/media/pdf/brantho.pdf


vielleicht in ein paar JahrenSeat-Portal.de Smiley lächelnSeat-Portal.de Smiley coolwenn ich dazu Lust habe...

Gruss Chris






Editiert von chris2178 on 17.09.15 17:47
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 24
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 17.09.15 20:46 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ich hoffe du hast den Rost entfernt und nicht nur darüber gespachtelt. Seat-Portal.de Smiley zwinkern

Von Spachteln generell halte ich auch nicht so besonders viel, auch wenn es manchmal unvermeidbar bleibt.

Jedoch werden bei mir Roststellen entfernt und geschweißt, ist aufwändiger und teuerer, aber auch nachhaltiger.

PS: In ein paar Jahren kann es schon zu spät sein oder du machst es wie ich und restaurierst gefühlt das ganze Auto Seat-Portal.de Smiley grinsen

LG Linus




Editiert von Prank94 on 17.09.15 20:47
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 25
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 17.09.15 22:17 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo

Habe nur eine kleine Hobbygarage vom Vater.Also grosse Rostlöcher habe ich mit Blech rübergeklebt 2K Kleber.Darüber Spachtel.Das geht ganz Gut.Selbstverständlich vorher den Rost weggeschliffen und mit Fertan behandelt oder Roststopper.

Kleine Löcher am Unterboden habe ich mit Glasfaser Spachtel(Glasfaserspachtel mit 2% Härter)zugemacht.Alles leibevoll gemacht Seat-Portal.de Smiley coolkeine schnelle Huscharbeit...

mit Schweissen habe ich noch keine Erfahrungen,leider....

so hoffe ich das der 1L jetzt noch 6 Jahre vom Rost verschont bleibt...aber am hinteren Radkasten muss ich auch noch Spachteln,da Rostets auch...

aber für mich war der Kupplungseinbau viel schwieriger als die Rostbeseitigung,bin Froh das geschafft
zu haben,was für ein tolles Fahrgefühl mit der Sachskupplung, es geht viel besser und am Pedal ist weniger widerstandsdruck.Die alte originale Kupplungsdruckplatte war arg Hart beim Pedaltreten...die Sachs ist viel , viel angehnemer !







Editiert von chris2178 on 17.09.15 22:20
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 26
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 19.09.15 13:41 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Warum denn nur 6 Jahre ? Seat-Portal.de Smiley grinsen
Ich möchte meinen Kindern noch mein erstes Auto zeigen und damit meine ich nicht auf Fotos Seat-Portal.de Smiley cool

Also ich würde den Rost direkt entfernen, damit meine ich nicht umwandeln, sondern raustrennen - dann hast du erstmal Ruhe. Aber deine Aktion dürfte auch vorerst gut halten Seat-Portal.de Smiley zwinkern

Ich habe zu Hause ebenfalls keine Bühne oder dergleichen, aber ein Kollege von mir hat alles am Start.

Auf die neue Kupplung freue ich mich immer mehr, so wie du davon sprichst. Der Wagen geht schon mit der abgefahrenen Kupplung recht gut, das wird eine positive Umstellung werden Seat-Portal.de Smiley Augen rollen

Ich habe gestern noch einige Stunden unter dem Auto verbracht, der ganze linke Teil vom Unterboden ist von vorne bis hinten durchgefault, mal mehr, mal weniger. Die Vorbesitzer hatten da Bleche drüber gebraten, den ganzen Schei* reiße ich im Moment raus.......

Um einige Verschleißteile muss ich mich wohl doch noch kümmern, Hinterachsbuchsen sind noch fällig und die ABS-Sensorringe vorne sehen auch nicht mehr so dufte aus, ein Glück habe ich einen Goldesel im Keller.

Alles für meinen Toledo !! Seat-Portal.de Smiley lächeln

Aktuelle Bilder (in 25 % anschauen):

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=1576f3-1442664425.jpg (versiegeltes Radhaus, hinten links - man sieht auch gut das Wachs / Öl im Hohlraum Seat-Portal.de Smiley zwinkern)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f7321f-1442664546.jpg (rostfreier Tankstutzen, selten)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=caef20-1442664595.jpg (ganz links neuer Außenschweller, daneben Hohlraumlöcher zum Innenschweller, sowie jede Menge Lochfraß und alte Bleche. Die markierte Stelle ist komplett weggefault, ich frag mich bis heute, wie das passieren konnte)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=4cc37b-1442664991.jpg (sieht man hier auch ganz gut von oben, im Auto)
LG Linus







Editiert von Prank94 on 19.09.15 14:04
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 27
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 19.09.15 20:38 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo

Ja wenn ich die 10 Jahre schaffe wäre natürlich Super.Dann werde ich auf dem Tacho über
300 000km haben.Wenn der Motor das durchhält wäre gut.Ansonsten denke ich wohl an neue Kolbenringe,Kurbelwellenlager ,Hydrostössel müssten wohl erneuert werden ?

Oder sich gleich ein gebr. Ersatzmotor und Getriebe dazukaufen.

Die neue Sachskupplung+Druckplatte gibts günstig in Ebay.

Dein Boden sieht sehr mitgenommen aus...kann mann bestimmt Schweißen...

Bei mir scheint der Unterboden in der Mitte Okay,wahrscheinlich weil da wenig Spritzwasser drankommt.
Mehr am Rand wo die Schweller sind ,aber das habe ich jetzt gut Repariert Seat-Portal.de Smiley coolSeat-Portal.de Smiley zwinkern

Grüsse Chris




Editiert von chris2178 on 19.09.15 20:43
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 28
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 21.09.15 19:25 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Gleich ein Austauschmotor rein, die kriegt man für nen Apfel & nen Ei nachgeworfen Seat-Portal.de Smiley cool

Das machen wir schon alles mit meinem Auto, ich halte Euch mit Bildern auf dem akutellen Stand.

Um die Kupplung kümmere ich mich wie gesagt nächstes Jahr, dann werden noch weitere Ersatzteile getauscht, um den Wagen auf einen neuwertigen bzw technisch-einwandfreien Zustand zu bekommen.

Der Fahrersitz hat bei mir auch schon gut gelitten, wird von daher auch noch ersetzt, am besten vorne direkt 2 Vollledersitze verbauen.

Also ich halte eine eindeutige Ordnung ein, es wird nach Relevanz vorgegangen, im Klartext:
Rost komplett weg, alles vernünftig versiegeln, Technik auf Vordermann bringen, zum Schluss der Feinschliff: Optik Seat-Portal.de Smiley lächeln

LG Linus




Editiert von Prank94 on 21.09.15 19:32
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 29
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 22.09.15 20:26 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Mann sollte das beste daraus machen.Ersatzteile kaufen und einlagern wäre keine schlechte Idee !Seat-Portal.de Smiley zwinkern

Gruss Chris


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 30
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 23.09.15 20:58 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Bin ich gerade bei, mir alles ein bisschen aufzubauen. Leider fehlt mir im Moment noch der Platz für weitere Teile.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 31
MEcES
Member

Beiträge: 16
Adresse: Sonsbeck
Angemeldet: 07.03.15

Galerie: 5 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 23.09.15 23:09 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Also ich muss sagen Respekt das du den toledo nicht aufgibst finde ich echt super das es Leute gibt die es nicht übers Herz bringen dieses Auto zu verschrotten oder wegzugehen ich habe meinen auch soweit neu aufgebaut hat zeit gekostet aber dafür lässt mich dieses Auto nicht in Stich deine Arbeit sieht echt klasse aus erinnert mich an die ganzen arbeiten die ich mit meinem Bruder und meinem Vater zusammen gemacht habe.
Letztens auch noch einen toledo Fahrer gesehen der vom gleichen leid geplagt war der sagte es war die beste Entscheidung dieses Auto zu retten er Sagte mir seit 10 Jahre fährt er ihn schon und vor 4 Jahren hat er seinen auch noch aufgebaut und das Auto ist einfach besser als vorher da er auf die Versiegelungwert gelegt hat und seit 4 Jahren nichts mehr durchkommt wir haben uns bestimmt 2 Stunden über das Auto unterhalten und hatten einfach die gleiche Ansicht dieses Auto ist jede Arbeit wert ! Das Auto ist zu selten geworden um ihn auf dem Schrott zu verbannen!


Toledo 1L eine aussterbende Rasse. Seat-Portal.de Smiley niedergeschlagen
Behütet jeden Toledo 1L als wäre er der letzte!
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 32
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 24.09.15 17:27 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@MEcES

Danke für deinen Beitrag ! Seat-Portal.de Smiley lächeln

Ich teile die gleiche Ansicht wie du, auch wenn viele das nicht erkennen können. Aber wenn man sich mal auf den Straßen hier umguckt - Also ich fahre ungefähr einen von 5 - 6 Toledos im Raum Kiel.
Das ist einfach was besonderes und wird leider immer weniger. Deswegen: so viele retten, wie geht !!!! Seat-Portal.de Smiley cool
Ich würde mich freuen, wenn du dem Beitrag weiter folgst Seat-Portal.de Smiley lachen

@Topic

Hier sind ein paar aktuelle Bilder (in 25 % angucken):

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=11fd3b-1443108930.jpg (neuer Längsträger, alter Rotz wurde großflächig rausgetrennt)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=8678f9-1443108982.jpg (komplett neues Blech eingesetzt, von der A-Säule bis fast zur C-Säule)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=3e6517-1443109085.jpg (so ekelhaft sah das vorher aus)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=5e34c6-1443109121.jpg (eine Menge "Rostegal"- Farbe und Dichtmasse für die Schweißnähte wurde aufgetragen)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=5dd907-1443109991.jpg (das sind die Reste vom Pfusch) Seat-Portal.de Smiley grinsen Seat-Portal.de Smiley grinsen

Falls noch die Frage aufkommen sollte, warum ich teilweise intakte Bleche entfernt habe, kann ich das ganz einfach beantworten. Die Vorbesitzer haben total pfuschhaft Bleche über den Rost geschweißt, was man stellenweise gemerkt hat, da der Rost von Innen wieder durchkam. Ich habe mich dafür entschieden, den ganzen Dreck zu entfernen und neuaufzubauen, auch wenn es viel Arbeit & Geld verschlingt, das ist es mir einfach wert.

Es geht weiter, bis die Tage Seat-Portal.de Smiley zwinkern

LG Linus




Editiert von Prank94 on 24.09.15 17:42
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 33
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 30.09.15 15:16 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo Leute !! Seat-Portal.de Smiley lächeln

Die letzten 5 Wochen bestanden aus einer Menge Arbeit, vielen Enttäuschungen, Stress und Schweiß.

Aufklärung

Der Toledo 1L ist in meinen Augen ein ganz ganz besonderer Wagen und ich finde es extrem schade, dass es kaum noch welche davon gibt.
Dies ist leider auch nicht verwunderlich, da die Blechqualität, sowie die werkseitige Versieglung und konstruktionsbedingte Schwachpunkte dafür sorgen, dass der Wagen einfach rosten muss. Da gibt es keine Ausnahmen, JEDER 1L ist davon betroffen, die einen mal mehr, die anderen etwas weniger.

Ich hatte in den letzten Monaten oft mit dem Gedanken gespielt, aufzugeben und mir den Nachfolger 1M zu kaufen, jedoch hätte ich niemals übers Herz gebracht, meinen Toli wegzugeben.
Die "Bindung" zum Auto ist einfach gigantisch und ich habe damit sehr viele tolle Momente erlebt.

Also entschied ich mich für eine komplette Überarbeitung der Karosserie, es wurden diverse Bleche neu eingeschweißt und die alten Bleche waren am Ende ein zusammengefegter Haufen.

Zum Überblick

Längsträger
Schweller
Unterboden
Heckstoßstangenaufnahme
Alle Radhäuser
Achsträger

Diese tragenden, wichtigen Karosserieteile waren bei mir alle extrem vom Rost befallen, sprich durchgerostet. An unzähligen weiteren Stellen wurde immens viel Rost entdeckt und behoben, durch war da soweit nichts.
Ich habe über 300 Bilder von den letzten Wochen gemacht, das würde jedoch den Rahmen hier sprengen.

Wir haben jetzt alles ordentlich repariert und mehrfach versiegelt, was nun noch fehlt, ist eine komplette Hohlraumversiegelung mit 5 Liter Fluid-Film und ich muss das vordere rechte Radhaus noch versiegeln (ist noch Bitumenunterbodenschutz Seat-Portal.de Smiley stumm drauf).

Danach geht der Toli bald in den Winterschlaf Seat-Portal.de Smiley lächeln

Im nächsten Jahr sind nur Verschleißteile und vorsorgliche Rostkontrolle dran.


Der Toledo 1L ist kein Auto für jedermann und ohne die großartige Hilfe von meinem Kollegen wäre mein Auto schon längst ein Würfel Seat-Portal.de Smiley grinsen

Die Tage werde ich noch einige Bilder hochladen und dann war´s das auch schon.

Bis demnächst, LG Linus Seat-Portal.de Smiley lachen








Editiert von Prank94 on 30.09.15 15:20
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 34
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 04.10.15 20:02 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo

war heute einen Toledo 1L 66kw/90 Ps am anschauen.Baujahr 96.Der gleiche wie mein derzeitiger Toledo.

Habe den Unterboden kurz angeschaut.Die Zwei Längsträger vorne wurden geschweisst und zwei Bodenbleche.Mein Toledo Baujahr 96 hat diese Probleme nicht.(Obwohl ich auch im Winter fahre und
Auto draussen steht)

Also kanns nur am Wetter gelegen haben,denke mal das der viel im Regen gefahren wurde und im Winter.

Gruss Chris


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 35
MEcES
Member

Beiträge: 16
Adresse: Sonsbeck
Angemeldet: 07.03.15

Galerie: 5 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 10.10.15 13:43 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hey prank94 bin wieder aus dem Urlaub zurück also kommst ja scheinbar vorran was deine Arbeit angeht sieht gut aus Ich hab gerade einfach wieder das Bild vor mir wie ich mein Auto zerlegt habe und repariert habe und natürlich Folge ich dem Beitrag weiter bin ein Toledo Liebhaber und jeder der einen rettet der hat mindestens genau so einen an der Schüssel wie ich Seat-Portal.de Smiley grinsen
Aber wir wissen einfach was ein feines Auto ausmacht und der Toledo hat einfach Charakter Seat-Portal.de Smiley Zunge raus


Toledo 1L eine aussterbende Rasse. Seat-Portal.de Smiley niedergeschlagen
Behütet jeden Toledo 1L als wäre er der letzte!
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 36
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 18.10.15 17:11 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@chris2178

Bei einigen Toledos ist die Blechqualität stellenweise besser. Meiner hat zum Beispiel am Tank gar keine Rostprobleme und ist bis dato dort auch ungeschweißt.

Mein 97er stammt aus der Produktion vom Januar aus Martorell, also mitten im Winter.
Könnte mir deswegen auch vorstellen, dass er darum so einen immensen Rost aufweist.

@MEcES

Das freut mich, ja der Toledo ist ein ganz besonderer Wagen.


@Topic

Die Arbeiten sind jetzt größtenteils abgeschlossen, demnächst steht noch eine komplette Hohlraumversiegelung sowie ein paar Kleinigkeiten an. Ich werde bald aktuelle Bilder hochladen.

LG Linus




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 37
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 20.10.15 17:29 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo ,dem bösen RostSeat-Portal.de Smiley teufelden werd ich auch noch nach dem Winter den ArSeat-Portal.de Smiley stummzeigen

eigentlich wollte ich noch die Radkästen gegen Rost versiegeln.Sieht da aber sehr Rostfrei aus.Seat-Portal.de Smiley cool


Gruss Chris


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 38
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 22.10.15 16:12 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@Chris

Also bei den Radkästen wäre ich ganz vorsichtig, gerade die hinteren sind stark gefährdet.
Liegt primär daran, dass immer Steine und Dreck nach oben ins Radhaus geschleudert wird und sich dort sammeln.
Die Stelle ist meistens auch feucht.
Da wo das Domlager sitzt, der Bereich ist gerne mal betroffen.
Sah bei mir auch gut aus, es schimmerte bei genauer Betrachtung jedoch etwas Braunes durch.........Seat-Portal.de Smiley zerknirscht


Noch ein guter Tipp, sei bloß nicht so überzeugt davon, dass dein Toledo keinen Rost an den bekannten Stellen hat.
Gucken reicht in der Regel nämlich nicht aus, da muss geklopft werden, gekratzt, gefühlt....
Mein Längstrager sah stabil aus, übrig geblieben ist ein verrosteter Klumpen.

Ich hatte meinen Toli dutzende Male auf der Bühne und war überzeugt, vom rostfreien Zustand - denkste Seat-Portal.de Smiley Augen rollen

Glaub mir, ich weiß in dem Fall wirklich wovon ich rede, leider ist die Karosse der letzte Müll.

LG Linus






Editiert von Prank94 on 22.10.15 16:34
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 39
chris2178
Member

Beiträge: 98
Adresse:
Angemeldet: 06.08.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L 1.8i
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 25.10.15 17:14 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hi

werde noch mal nachdem Winter nach Rost schauen.Hinten wo die Stoss Stange befestigt ist,siehts etwas rostig aus.

Am linken Radkasten rostet es unten etwas.Das am Domlager oben muss ich mir nachdem Winter
noch mal anschauen.

Die Zwei Längsträger sind bei mir Rostfrei,bis auf ein kleines Loch.Habe ich zugespachtelt.

Vorne bei der Wagenheberaufnahme,sind auch kleine Rostlöcher.Und hinter der Plastikverkleidung
Schweller/Unterboden auch Rost.

Habe mir eine Minicamera mit Led Licht und 2M Kabellänge für 15 Teuronen gekauft,um in die Schweller zu sehen.Aber die Taugt Nix.Seat-Portal.de Smiley zerknirscht


Gruss Chris


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Projekt - Rostfreier Toledo 1L Seitenanfang Zum 1. Beitrag | Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 40
Prank94
Member

Beiträge: 74
Adresse: 24119 Kronshagen
Angemeldet: 09.11.13

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 15.11.15 20:38 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@Chris
Für Hohlräume benötigst du schon eine gescheite Kamera, die meistens im 3-stelligen € Bereich liegt.
Alternativ kann man sich auf einschlägigen Seiten eine Kamera ausleihen.


"Die Zwei Längsträger sind bei mir Rostfrei,bis auf ein kleines Loch.Habe ich zugespachtelt."


Pass auf, dass das der TÜV nicht rauskriegt, dann gibt es mächtig Ärger. Tragende Teile, wobei die Längsträger neben den Schwellern zu den wichtigsten gehören, müssen vernünftig und nachvollziehbar geschweißt werden.

So könnte ein geschweißter Längsträger aussehen:

In 25 % angucken:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=733fe9-1447617726.jpg

Großflächig raustrennen, geeignete Blechstärke verwenden, vernünftig versiegeln von Innen und Außen und du hast erstmal lange Ruhe.


@Topic
Hohlraumversiegelung und Diverses sind erledigt, nächstes Jahr jage ich nochmal ne Menge Wachs in die Hohlräume, da mir das bisherige Ergebnis noch nicht 100% zusagt.

Der Wagen steht jetzt trocken und geschützt bis März unter. Danach werden die restlichen noch ausstehenden Sachen, wie Kupplung, Wapu & Zahnriemen und andere Kleinigkeiten erledigt.

Video zu meiner Hohlraumversiegelung, wen es interessiert:

https://www.youtube.com/watch?v=1XCwWPX93j0

Ich melde mich die Tage nochmal mit einigen Bildern.

LG Linus




Editiert von Prank94 on 17.11.15 20:46
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag
Anfang | zurück Seite | 1 | 2 | 3 | 4 vor | Ende
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Projekt - Rostfreier Toledo 1L
gelesen heute 23:39
WFS 1L
gelesen heute 23:39
Lageplan Relais 176
gelesen heute 23:38
Mein Toledo - kleiner Umbau am Alltagswagen
gelesen heute 23:38
Womit Heckscheibe abdichten?
gelesen heute 23:38
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 22:02
Türpappen 1M demontieren
gelesen heute 22:01
Corradoausstattung in Toledo 1L integrieren
gelesen heute 21:31
Drosselklappe reinigen
gelesen heute 20:02
Service-Intervall-Anzeige beim 1L zurücksetzen
gelesen heute 19:11
Seitenanfang