seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag

AUTHOR Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
Valerie
Member



Beiträge: 14
Adresse:
Angemeldet: 05.01.05

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 18:31 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Halloechen! Ich habe ein Problem und hoffe dass mir vielleicht jmd von Euch weiterhelfen kann, bzw. dass Problem vom eigenen Toledo bekannt ist.
Seit knapp einem Jahr besitze ich einen 92'er Seat Toldeo und hatte seitdem nie irgendwelche Probleme.
Seit ein paar Wochen jedoch ruckelt der Motor beim fahren sehr stark, und dass fuer mindestens 20-30 Minuten am Stueck. (Wenn ich laenger fahre hoert er meist irgendwann auf.) Allerdings macht er dies nur ab und an, von 10 mal fahren vielleicht 3-4 mal oder so. Meistens laeuft er einwandfrei!
Ich habe ihn also zur Werkstatt gebracht (ATU), und die Mechaniker stellten fest dass die Verteilerkappe sowie eine der Zuendkerzen kaputt sind. Habe also alles austauschen lassen, und fuer die naechsten 2 Tage fuhr er auch einwandfrei. Bis heute frueh...
Ich fuhr los und bemerkte kurz darauf dass er wieder anfing zu ruckeln. Nach etwa 5-10 Minuten begann die Oellampe zu blinken, worauf ich anhielt. Nach etwa 10-15 Sekunden ging der Motor ploetzlich aus... Ich liess ihn wieder an und versuchte, nachdem das Oellaempchen wieder aufgehoert hatte zu blinken, weiterzufahren. Dabei ruckelte der Motor jedoch so stark dass ich wieder anhalten musste, worauf er gleich wieder ausging. Als ich nur 5 min spaeter den Wagen wieder startete, lief er wie eine eins, als waere nie etwas gewesen... Huh???!!! Seat-Portal.de Smiley geschockt:Seat-Portal.de Smiley Zunge raus: Kennt ihr sowas?

Bin dann am Nachmittag zu einem befreundeten Mechaniker gefahren der nach kurzem anschauen und abmessen meinte dass der Leerlaufsteller/Leerlaufventil defekt sei.
Kann dass sein? Nicht dass ich ihm nicht traue, ich moechte nur sicher gehen dass ich nicht wieder Geld fuer eine Reperatur ausgebe die im Endeffekt dass Problem nicht behebt...

Hattet Ihr diese oder ein aehnliches Problem auch schonmal? Mein Bekannter meinte dass waere leider eine typische Seat/VW Macke... Was sind Eure Erfahrungen?
Bin fuer jede Hilfe sehr dankbar!!!

LG, Valerie Seat-Portal.de Smiley cool


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
MathiasR €€
Member

Beiträge: 918
Adresse:
Angemeldet: 19.09.04

Galerie: 1 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 18:46 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hi erstmal.

Also der Leerlaufsteller ist für das Standgas zuständig. Du schreibst aber, daß du Prolbleme beim Fahren hast - also hat ersmal der Leerlaufsteller nichts mit dem Ruckeln während der Fahrt zu tun. Die Sache mit dem Öllämpchen kommt mir aber sehr eigenartig vor. Schonmal das Relais Nr.30 (war doch das oder Jungs?) getauscht?
Ach, und fahr nicht zu A.T.U. Möchte nicht wissen was du dort bezahlt hast für die Verteilerkappe und die Kerzen. Zur Fehlersuche ist es besser, zu Seat oder VW zu fahren, in einem vernünftigen Gespräch (ich hab das und das Problem, fällt euch dazu was ein) kriegt man eher den entscheidenden Hinweis als von den Universalschraubern von A.T.U.




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
SEATFREAK €€
Member

Beiträge: 552
Adresse:
Angemeldet: 24.12.04

Galerie: 20 Bilder

Modell: 1K
Baujahr: 2009
Leistung: 80 PS
MKB: CGGA
Geschrieben am 05.01.05 18:59 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hi,
will dich jetzt nicht erschrecken aber das problem hatte ich auch schon mal ging ein paar wochen so und dann ging garnichts mehr das energebnis war ein Pleuellagerschaden am 2 zylinder, hoffe mal aber nicht das du das selbe problem hast, um sicher zu gehen würde ich mal die ölwanne wegbauen oder das Öl ablassen und schauen ob Kupferfarbene metallspänne im öl sind. Mehr kann ich jetzt auch nicht dazu sagen leider.
MFG SEATFREAK


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Valerie
Member



Beiträge: 14
Adresse:
Angemeldet: 05.01.05

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 19:15 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Danke fuer die schnelle Antwort! Seat-Portal.de Smiley lächeln
Ich muss zugebe dass ich von der Funktionsweise eines Autos etwa soviel weiss wie Daniel Kuebelboeck vom Singen... *Rauesper, schaem*
Ich habe aber inzwischen ein bischen im Internet nachgestoebert und irgendwie fand ich die Idee mit dem Leerlaufsteller auch nicht so wirklich ueberzeugend.
Was zahlt man denn normalerweise fuer eine Zuendkerze und Verteilerkappe zuzuegl. Einbau? Ich habe knapp 89 Euro dagelassen...
Dass Relais Nr. 30 habe ich bisher nicht getauscht. Koennte dass was helfen? Wiegesagt, dass Oellaempchen hat einmal fuer ein paar Sekunden geblinkt, und seitdem gar nicht mehr.
Ach mensch... Jetzt hab ich gedacht ich lass die bloede Verteilerkappe austauschen und gut waers... *grummel, buhuuu* Bloed, als Laie ist man halt leider echt aufgeschmissen...

Aufjedenfall schonmal vielen Dank fuer Eure Hilfe! Seat-Portal.de Smiley zwinkern


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
Valerie
Member



Beiträge: 14
Adresse:
Angemeldet: 05.01.05

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 19:22 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
SEATFREAK wrote:
Hi,
will dich jetzt nicht erschrecken aber das problem hatte ich auch schon mal ging ein paar wochen so und dann ging garnichts mehr das energebnis war ein Pleuellagerschaden am 2 zylinder, hoffe mal aber nicht das du das selbe problem hast, um sicher zu gehen würde ich mal die ölwanne wegbauen oder das Öl ablassen und schauen ob Kupferfarbene metallspänne im öl sind. Mehr kann ich jetzt auch nicht dazu sagen leider.
MFG SEATFREAK


Seat-Portal.de Smiley geschockt: *schluck*
Oha, dass klingt nicht gut...
Wie genau kam es denn zu dem Schaden, bzw. woher kamen die Metallspaene? Kann man sowas noch reparieren?



User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
SEATFREAK €€
Member

Beiträge: 552
Adresse:
Angemeldet: 24.12.04

Galerie: 20 Bilder

Modell: 1K
Baujahr: 2009
Leistung: 80 PS
MKB: CGGA
Geschrieben am 05.01.05 19:25 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Da hast ja vielleicht noch mal glück gehabt hab das mit dem Öllicht so verstanden das es immer leuchtet wenn es ist weil so war es ja auch bei mir immer. Weiter kann ich jetzt auch nichts dazu sagen. Verteilerkappe, verteilerfinger und zündkerzen zahle ich so um die 35 €. Must halt mal beim SEAT Händler nachfragen die kennen sich da ab und zu besser aus die sprechen ja aus erfahrung so konnte ich auch schon öfters herausbekommen was für ein problem es ist


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
SEATFREAK €€
Member

Beiträge: 552
Adresse:
Angemeldet: 24.12.04

Galerie: 20 Bilder

Modell: 1K
Baujahr: 2009
Leistung: 80 PS
MKB: CGGA
Geschrieben am 05.01.05 19:35 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Denk mal es lag an meinen fahrstiehl Seat-Portal.de Smiley zwinkern weswegen der kaputt ging und die metallteile lösen sich vom lager und dann sind sie im ganzen motor verteilt aber bei dir denk ich es mal nicht weil du gesagt hast es war nur ein mal bis jetzt mit der ölkontrollampe bei mir leuchtete sie immer wenn ich im lehrlauf war oder kupplung getretten habe ging er immer aus wenn ich zu langsam war. Ich hab das problem einfach gelöst muste einen neuen motor einbauen gibt es aber auf den schrotplatz günstig. Kannst du mir sagen was für einen motor du drin hast ich erkundige mich dann mal ob da sowas schon bekannt ist und ich dir doch noch weng helfen kann.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
Super Sonic
Member

Beiträge: 56
Adresse:
Angemeldet: 13.12.04

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 19:44 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Schon mal bei nem Vertragshändler von Seat nachgefragt?

Wenn nein mach es.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
Valerie
Member



Beiträge: 14
Adresse:
Angemeldet: 05.01.05

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 20:07 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@Seatfreak: Ich hab einen 2.0L Motor mit 115PS. Danke fuer die liebe Hilfe!

@SuperSonic: Noch nicht, aber ich werde es aufjedenfall die Tage nachholen!




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
MathiasR €€
Member

Beiträge: 918
Adresse:
Angemeldet: 19.09.04

Galerie: 1 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 20:16 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Versuch´s mal mit dem Relais 30


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
Basstel-Bassti
Moderator

Beiträge: 6365
Adresse:
Angemeldet: 30.10.04

Galerie: 3 Bilder

Modell: männlich
Baujahr: 1981
Leistung: 0 PS
MKB: zum aufziehen
Geschrieben am 05.01.05 21:17 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Wenn der Leerlaufsteller hin is. Geht der Motor aus wenn du vom GAs gehst. D.h. er "fängt" den Leerlauf nich ab.

Mein Kumpel hatte das Problem mit dem Ruckeln auch.:
War nich direkt die VErteilerkappe sonders das Gehäuse darunter. Das hatte einenSprung (Riss) und immer bei feuchtigkeit in der Luft ( früh Morgens) ruckelte das Teil erbärmlich bis er aus war. Ordentlich Isolde (ISolierband) rumgewickelt und das Problem war mit 2,50 € behoben Seat-Portal.de Smiley lächeln


Der Foren-Stinkstiefel


ANTI - SEAT PORTAL
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
Seatfan
Member



Beiträge: 6069
Adresse: Unna
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 8 Bilder

Modell: Skoda Superb
Baujahr: 2004
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 22:17 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hi wäre erstmal Interessant zu wissen welcher Motor in deinem Toledo verbaut ist PS/KW .

MfG Marco



Seat Toledo GL 1.8 88 PS RP Motor Ez. 4/94 Extras : ABS , ZV , GT Ausstattung , 30 mm tiefer , 7x15 Atiwe Felgen , Seat Lederlenkrad , Unna/NRW
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
Keily
Moderator



Beiträge: 3938
Adresse: 23996 Bad Kleinen
Angemeldet: 18.09.04

Galerie: 36 Bilder

Modell: Octavia
Baujahr: 2008
Leistung: 170 PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 22:32 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
steht doch oben, ist ein 2,0 mit 115PS


User offline offline | http://www.versicherungen-keil.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 14
Seatfan
Member



Beiträge: 6069
Adresse: Unna
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 8 Bilder

Modell: Skoda Superb
Baujahr: 2004
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 05.01.05 22:46 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Jup , jetzt auch gesehen .
Das mit dem Relais 30 ist aber ne Sache die die 16 V Motoren betrift .

MfG Marco



Seat Toledo GL 1.8 88 PS RP Motor Ez. 4/94 Extras : ABS , ZV , GT Ausstattung , 30 mm tiefer , 7x15 Atiwe Felgen , Seat Lederlenkrad , Unna/NRW
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 15
Valeri
Member



Beiträge: 291
Adresse: Augsburg
Angemeldet: 22.09.04

Galerie: 9 Bilder

Modell: VW GOlf III Cabrio
Baujahr: 1994
Leistung: 90 PS
MKB: ABS
Geschrieben am 06.01.05 01:50 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
wie schauts mit dem flansch über der einspritzeinheit...
hatte gleiche symptome und da war das gummi-zeugs durch, dadurch ist er auch total unrund gelaufen, hatte wenig leistung und ab und zu einfach so abgesoffen...

p.s. cooler name... Seat-Portal.de Smiley lächeln



Ex: Toledo 1,8 CL 178Tkm
Ex: Audi80Avant 2,0E 191Tkm blau
Ex: Seat Toledo GT 8V 151Tkm
Ex: Audi80Avant 2,0E 256Tkm silber
Ex: Golf III GTI 2,0i 222Tkm
Ex:Audi80 TDI 208Tkm
Now: G3 Cabby 1,8 190Tkm
Benz C-Klasse 180 K Bj. 2007
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 16
Valerie
Member



Beiträge: 14
Adresse:
Angemeldet: 05.01.05

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 06.01.05 15:20 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@Basstel-Bassti: Hey, wenn ich es mir Recht ueberlege ruckelt mein Wagen fast nur morgens wenn ich zur Arbeit fahre. Wenn ich Nachmittags ins Auto steige passiert es zwar auch manchmal, aber viel seltener. Ich werde mich nachher mal selber unter die Motorhaube haengen und schauen ob ich irgendeinen Riss oder aehnliches finde. Seat-Portal.de Smiley zwinkern

@Valeri: Ha ha, ist ja cool! Wenn's man's ohne "e" hinten schreibt ist es die maennliche Version, oder? *grins* *hoffentlich nichts falsches sag*

Heute frueh fuhr mein Auto normal, aber ich habe im Stand mal genauer aufs Motorgeraeusch geachtet. Er ging nicht aus oder so (Macht er eigentlich nie bis auf gestern), aber ich konnte hoeren dass der Motor irgendwie ziemlich unregelmaessig laeuft. Der Drehzahlmesser ging auch staendig auf und ab, obwohl ich ruhig dastand. Ist dass normal? *bloed frag*

Ich habe mir mal alle Eure Tipps aufgeschrieben und werde alles mal nachgucken lassen. Seat-Portal.de Smiley zwinkern



User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 17
Dalishuz
Member

Beiträge: 807
Adresse:
Angemeldet: 17.09.04

Galerie: 8 Bilder

Modell:
Baujahr: 2004
Leistung: 110 PS
MKB:
Geschrieben am 06.01.05 16:05 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Check mal die Benzinpumpe, vielleitcht is die defekt oder verdreckt.

Oder noch einfacher, lass doch einfach mal den Fehlerspeicher auslesen.


Nach 1L, 1M und 1P nun W212 Seat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 18
Valerie
Member



Beiträge: 14
Adresse:
Angemeldet: 05.01.05

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 06.01.05 17:27 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Den Fehlerspeicher haben sie bei ATU angeblich gecheckt. Beim erstenmal fanden sie gar nichts *wunder*, und beim zweiten Versuch dass die Verteilerkappe und eine Zuendkerze kaputt sind. So zumindest die Aussage von dem Typ am Telefon...

Ach mensch, es koennte so viel sein... Ich werde wahrscheinlich etliche Teile ueberpruefen/austauschen lassen muessen bis der Fehler gefunden wird. *grummel* Mein armer Geldbeutel...


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Toledo ruckelt beim fahren... HILFE! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 19
MathiasR €€
Member

Beiträge: 918
Adresse:
Angemeldet: 19.09.04

Galerie: 1 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 06.01.05 19:19 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Der 2.0 hat doch keine Zentraleinspritzung, bei der der Gummiflansch kaputtgehen kann. Den gibts nur bei 1.8 und 1.6. Außerdem wundert mich, daß ein 92er nen Fehlerspeicher haben soll?


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Toledo ruckelt beim fahren... HILFE!
gelesen heute 00:22
was haltet ihr davon?
gelesen heute 00:22
Klappen im Schaltsaugrohr AFT
gelesen heute 00:20
[Biete] Türen und Heckklappe
gelesen heute 00:20
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Service-Intervall-Anzeige beim 1L zurücksetzen
gelesen gestern 23:00
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen gestern 22:59
Türpappen 1M demontieren
gelesen gestern 22:58
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen gestern 20:08
Beheizte Waschdüsen nachrüsten
gelesen gestern 17:51
Seitenanfang