seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag

AUTHOR Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
Bob Racer
Member

Beiträge: 131
Adresse:
Angemeldet: 13.03.05

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 15.05.07 22:26 löschen | edit edit |
Ich hab seit neuestem das Problem, daß mein Auto nur mit allergrößter Mühe anspringt. Drehe ich den Schlüssel zum anlassen, hört es sich genau so an, als wäre die Batterie leer, also nur ein kurzes Andrehen und Schluss.
Die Batterie ist aber bereits getauscht und auch der Anlasser selbst ist nicht das Problem.
Nun habe ich gemerkt, daß der Anlasser weiterhin versucht zu drehen, wenn ich den Schlüssen auf "Starten" halte. Es kommt also zunächst das obligatorische andrehen und Schluss, kurz darauf aber noch mal eine kurze Umdrehung und letztendlich geht er dann an....aber buchstäblich auf der letzten Rille.
Ich hab das Problem seit zwei Tagen, nachdem ich die Kopfdichtung erneuert hatte. Davor ist es auch mal aufgetreten, aber alle Schaltjahr mal, sehr selten. Jetzt passiert es bei jedem Start, wobei ich den Eindruck habe, daß es bei kaltem Motor einen Tick besser geht.
Hat jemand nen Plan was das sein könnte, ich hab so das Gefühl der Anlasser schafft es nicht den Motor zu drehen, sprich irgendwas ist schwerer als sonst.

Noch eine Beobachtung: Als ich nach dem Wechsel der ZKD einen Teststart gemacht habe (Wagen vorne hochgebockt), haben sich trotz Leerlauf ohne Gang, beide Antriebswellen mitgedreht, also die Räder haben sich gedreht OHNE Gang. Ich konnte sie zwar festhalten, aber nachdem ich losgelassen habe fingen sie direkt wieder an sich zu drehen, ist das normal?


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
Rinderroulette
Member



Beiträge: 492
Adresse:
Angemeldet: 09.05.06

Galerie: 7 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 15.05.07 22:48 löschen | edit edit |
Die Räder drehen mit? Das klingt doch so, als hätte die Kupplung ein Problem.


Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland.
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
Bob Racer
Member

Beiträge: 131
Adresse:
Angemeldet: 13.03.05

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 15.05.07 23:31 löschen | edit edit |
Ja das war auch mein erster Gedanke, aber er fährt sich ganz normal. Auch bei laufendem Motor und getretener Kupplung nichts unnormales, das die Kupplung nicht ganz trennt und der Motor immer leicht auf Last läuft z.b.
Der ganze Kupplungskram ist auch erst kürzlich in der Werkstatt gemacht und eingestellt worden.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Rinderroulette
Member



Beiträge: 492
Adresse:
Angemeldet: 09.05.06

Galerie: 7 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 15.05.07 23:53 löschen | edit edit |
Aber wenn der Gang draußen ist, darf sich doch nix bewegen, oder?


Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland.
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
Subi21
Member

Beiträge: 623
Adresse:
Angemeldet: 25.10.06

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1p
Baujahr: 2007
Leistung: 300 PS
MKB: 2.0TFSI
Geschrieben am 16.05.07 00:09 löschen | edit edit |
ist doch normal das sich ein rad mit dreht...

Seat-Portal.de Smiley zwinkern

fahr in einer werkstatt lass den starterprüfen evt masse verbindung nicht mehr ausreichend... lass cecken wie viel ampere da laufen

oder es reicht auch das masse kabel von der batterie wenn das nicht mehr ganz ok is....


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
Tom 2l 16V
Member



Beiträge: 70
Adresse: 10000 Berlin
Angemeldet: 28.10.04

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1M Leon Cupra R
Baujahr: 2005
Leistung: 264 PS
MKB: BAM
Geschrieben am 16.05.07 00:36 löschen | edit edit |
Kann subi21 da nur zustimmen.

Räder drehen mit: Lösung Ausgleichsgetriebe auch genannt Differenzial.Seat-Portal.de Smiley grinsen

Tom


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
Bob Racer
Member

Beiträge: 131
Adresse:
Angemeldet: 13.03.05

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 18.05.07 21:18 löschen | edit edit |
Nochmal zurück zum Startproblem: Ich habe nun eine andere Batterie eingebaut, sowie einen anderen Anlasser. Mit letzterem scheint es etwas besser zu gehen, aber das Problem ist nach wie vor nicht behoben. Mittlerweile habe ich aber rausbekommen, daß der Wagen wunderbar startet, wenn der Motor kalt ist, aber die Probleme bekommt wenn er warm ist. In diesem Fall hört man richtig wie der Anlasser das nicht mehr richtig packt und überfordert ist. Manchmal gehts einigermaßen und er dreht nur schwer an, GEHT aber an, andermal drehts einen kurzen Moment und Schluss.
Es hat maßgeblich mit der Temperatur des Motors zu tun und ist erst, seit ich die Kopfdichtung gemacht habe, wo kann da ein Zusammenhang sein?


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
SeaToledo
Member

Beiträge: 181
Adresse: 6340 Switzerland
Angemeldet: 20.01.07

Galerie: 3 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1998
Leistung: 115 PS
MKB:
Geschrieben am 20.05.07 14:39 löschen | edit edit |
ich hab da das gleiche problem mit dem anlassen!

wenn er kalt ist startet er wie eine 1.

aber wenn er mal warm ist und ich ihn starten will lässt er sich nur mit hilfe von bisschen anfahrgas starten.


Jetzt mit neuer Kupplung und frisch ab Service Seat-Portal.de Smiley cool
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
Zenta
Member



Beiträge: 82
Adresse: 59379 Selm
Angemeldet: 09.07.07

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 03.09.07 21:49 löschen | edit edit |
gibt es denn eine lösung für die warmstartprobleme?


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
SW-KK
Member

Beiträge: 8
Adresse: 97506 Schweinfurt
Angemeldet: 25.09.07

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 01.11.07 15:50 löschen | edit edit |
Oh.. Ich dachte schon ich wäre der einzige, der dieses Problem hat?!

Mein 1L Magnus, 1,6i mit 101 PS hat scheinbar genau dieses Problem.
Kalt läuft er noch recht gut an, aber warm geht er erst beim ~dritten mal an.

Also Zündschlüssel gedreht, Innenlicht flackert kurz, aber er startet nicht.
Das ganze wiederholt und beim 3. mal klappt es eigentlich immer.

Mein Bruder hat gemeint, ich soll den Schlüssel auf die 1. Stellung bringen,
also das Radio läuft etc. und dann kurz warten und zünden.
Damit scheint es etwas besser zu laufen, aber trotzdem nicht optimal.

Eine "neuere" Batterie habe ich nun auch, aber das hilft auch alles nix.


Hat vielleicht schon einer etwas herausbekommen?


MfG

SW-KK
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 01.11.07 18:52 löschen | edit edit |
Heißt das er dreht leer durch oder es macht nur kurz Klack und der Anlasser dreht nicht mal ?

Beim 2. Fall würde ich auf den Anlasser tippen der wird innen drin festgebrannt oder schwergängig sein.

MFG Florian


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Startprobleme Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
SW-KK
Member

Beiträge: 8
Adresse: 97506 Schweinfurt
Angemeldet: 25.09.07

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 01.11.07 19:35 löschen | edit edit |
Es ist wohl eher das 2.
Heute ist er allerdings gar nicht mehr gestartet. Kälte?
Ich habe meine alte Batterie rein getan, die machts noch.
Ist nur die Frage wie lange.

Werde morgen wohl mal in die Werkstatt fahren.
Mein Cousin meint, dass es evtl. die Lichtmaschine ist.
Er hat gemeint, da sie scheinbar die etwas stärkere (55A) Batterie nicht läd
wohl defekt ist. Die kleine ging früher wohl auch schlecht, weil er nicht gut geladen hat.
Naja.. Mal schauen..


MfG

SW-KK
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Startprobleme
gelesen heute 14:03
Unterdrucksystem Laufplan und AGR Ventil, AFN TDI Tolli?
gelesen heute 14:03
is at for sale
gelesen heute 14:03
Immediate hypertonic lowest cialis prices vertically, cialis uk women hepatocytes, old cialis pancre
gelesen heute 14:03
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 13:46
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen heute 13:00
Fahrgestellnr. 1L
gelesen heute 12:56
Ausbau des Gebläsemotors
gelesen heute 12:23
Türpappen 1M demontieren
gelesen heute 11:59
Seitenanfang