seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Archiv altes Seat Toledo Forum
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag

AUTHOR @Piter wegen Additiv Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1

Guest


Geschrieben am 01.01.70 01:33 löschen | edit edit |
Hallo

Ich will jetzt nicht rechthaberisch erscheinen aber ich halte es für Motorselbstmord 80 000 km mit einer Ölfüllung zu fahren. Hab ich in meiner Lehre so gelernt. Ich fahre selber 0 W 30 bzw. 0W 40 von Castrol und kippe von Liqui Moly noch Mos2 rein. Aber nach meinem Erkenntnisstand haben auch super Markenöle eine Alterungszeit. Nach dieser Zeit nehmen diese Öle kein Kondenswasser mehr auf und werden in hohen Temperaturbereichen zu dünnflüssig ( das schadet den Lagern extrem ). Diese Zeit beginnt nach ca. 1 Jahr, dann verlieren die Öle ihre positiven Eigenschaften und schaden dem Motor nur noch. Da hilft auch kein Ölfilterwechsel, so wie ich das kenne. Läuft dein Auto immer noch gut ? Wie sieht denn das Öl aus ? Mich interessiert das jetzt wirklich weil die Angelegenheit ( mit den Ölwechselinterwallen ) für mich wirklich neu ist.

Also meine Behauptungen basieren auf Erfahrungen und dem was ich in der Ausbildung gelernt habe. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
Meiner Ansicht nach währen 30 000 km Ölwechselinterval realistisch, aber so viel ? Benutzt du einen speziellen Ölfilter ? In der Fachpresse wurde schonmal von einem Ölfilter berichtet der es möglich macht das Öl fast die gesamte Laufleistung des Motors drin zu lassen.




Editiert von on 10.04.02 18:47
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR Re: @Piter wegen Additiv Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2



Beiträge:
Adresse:
Angemeldet: 01.01.70

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 01.01.70 01:33 löschen | edit edit |
Hi Karsten,
das Add. soll ja verhindern das das ÖL altert oder verschleißt. Ich habe das Add. leider noch nicht solang drin das ich weiss wie es sich nach so langer Zeit verhält.
Habe bis jetzt erst ca.5000km mit dem Add. und das Öl ist 8000km alt.( 5w40Aral)
Wenn man sein Auto kennt merkt man ja wenn das Öl nichts mehr taugt.
Hast Dir schonmal die Seite www.mathy.de angeschaut. Da wird eigentlich alles beschrieben. Sonst schick mal ne mail dort hin und sie schicken Dir Unterlagen & Beschreibungen.
Gruß Marco




Editiert von on 10.04.02 18:47
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR Re: @Piter wegen Additiv Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
Piter €€
Member



Beiträge: 1022
Adresse: 06567 Nord-Thüringen
Angemeldet: 23.09.04

Galerie: 23 Bilder

Modell:
Baujahr: 2005
Leistung: 102 PS
MKB:
Geschrieben am 01.01.70 01:33 löschen | edit edit |
Ich kann nich meckern - er rennt seit dem wie sau ! Das öl was im motor ist dient nurnoch als trägermaterial fürs mathy. schmieren tut nur noch mathy ! Es kommt kein öl mehr an metallische flächen da sich das mathy dort "angesiedelt" hat. Den Ölfilter sollte man schon nach vorschrift wechseln. Das was beim wechsel rausläuft wird einfach mit öl(10%mathy) wieder aufgefüllt ! Hab meinen Filter aber auch schon gute 30.000 drin Seat-Portal.de Smiley traurig . Es is aber keine verschlechterung vom öl her zu merken - im gegenteil !


MfG Piter
....der Altea-Fahrer Seat-Portal.de Smiley lächeln


Editiert von on 10.04.02 18:47
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR Re: @Piter wegen Additiv Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4

Guest


Galerie: 23 Bilder

Modell:
Baujahr: 2005
Leistung: 102 PS
MKB:
Geschrieben am 01.01.70 01:33 löschen | edit edit |
Hallo

Aber mit der Ölalterung das merkt man überhaupt nicht und außerdem sammeln sich mit der Zeit Verbrennungsrückstände und Wasser im Öl. Irgendwann ist es gesättigt und dann ist Ruhe zum Thema Motorschmierung.
Ist mir immernoch nicht richtig geheuer. Schreibt mal eure Erfahrungen bitte weiter auf.




Editiert von on 10.04.02 18:47
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR Re: @Piter wegen Additiv Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
Piter €€
Member



Beiträge: 1022
Adresse: 06567 Nord-Thüringen
Angemeldet: 23.09.04

Galerie: 23 Bilder

Modell:
Baujahr: 2005
Leistung: 102 PS
MKB:
Geschrieben am 01.01.70 01:33 löschen | edit edit |
Das kann alles sein. aber das öl schmiert nicht mehr-es schmiert nurnoch das additiv (und das viieeeellll besser als öl) . das additiv setzt sich an alle metallteile und bildet eine art schicht-das öl kann dadurch nichtmehr an metall kommen und muss auch keine schmiereigenschaften mehr haben.


MfG Piter
....der Altea-Fahrer Seat-Portal.de Smiley lächeln


Editiert von on 10.04.02 18:47
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
@Piter wegen Additiv
gelesen heute 06:51
Later, used price of zanaflex self-cleaning generic anafranil fixators stillborn.
gelesen heute 06:51
[Biete] Verkaufe ein K&N 57i Luftfilter-Kit für einen Toledo V5
gelesen heute 06:50
Obtaining perinuclear dysfunctional non prescription lumigan maintains stridor.
gelesen heute 06:50
Sporadisches Spiel in Lenkung
gelesen heute 06:50
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Haubenliftwinkel
gelesen heute 05:19
Sitzpolster wechseln / Sitzheizung einbauen
gelesen heute 04:28
Türpappen mit Leder beziehen
gelesen heute 04:28
Service-Intervall-Anzeige beim 1L zurücksetzen
gelesen heute 04:28
Ausbau des Gebläsemotors
gelesen gestern 19:00
Seitenanfang