seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1M (1998-2004)
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag

Seite | 1 | 2 vor | Ende
AUTHOR Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
Backyard
Member



Beiträge: 198
Adresse: 31171 Hildesheim
Angemeldet: 14.08.08

Galerie: 7 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 115 PS
MKB:
Geschrieben am 12.11.08 16:46 löschen | edit edit |
nabend!mich würde wirklich mal gerne interessieren, wenn mein motor noch kalt ist und ich dann aber schon mit vollgas los fahre, ob dann irgendwas am motor kaputt gehen kann?
weil ich schon so 4-5 mal den getreten habe, wo er noch kalt war!
anschließend tat es mir sehr leid und auch selber wehSeat-Portal.de Smiley weinen Seat-Portal.de Smiley Zunge raus
grüße


"Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit."

Gott schützt uns vor Sturm und Wind, und Autos die von Opel sind!
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
dennisglx
Member

Beiträge: 344
Adresse: 31087 landwehr
Angemeldet: 15.09.06

Galerie: 4 Bilder

Modell: 1m
Baujahr: 2003
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 12.11.08 17:01 löschen | edit edit |
normal sollte man den wagen erst auf temperatur bringen.das ist nicht gut für den motor ausserdem kann man die kurze zeit wohl warten bis er warm ist.du stehst ja auch nicht auf und gehst sofort an die arbeit.also für den motor ist halt besser ruhig angehen lassen wenn er kalt ist.


seat immer freude am fahrenSeat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
Dragon-Skull
Member

Beiträge: 4583
Adresse: 48455 Bad Bentheim
Angemeldet: 07.12.07

Galerie: 14 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 12.11.08 17:05 löschen | edit edit |
neuen autos ist es so ziemlich wrscht, deshalb gibt es keine temp anzeigre mehr
aber generell ist es wie bei uns menschen....vorm sport warm machen! sonst drohen verletzungen!


User offline offline | www.cupra-dreams.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
dennisglx
Member

Beiträge: 344
Adresse: 31087 landwehr
Angemeldet: 15.09.06

Galerie: 4 Bilder

Modell: 1m
Baujahr: 2003
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 12.11.08 17:08 löschen | edit edit |
hätt ich nicht anders sagen können


seat immer freude am fahrenSeat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
RoyalSteve
Member

Beiträge: 228
Adresse:
Angemeldet: 12.03.08

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 2000
Leistung: 125 PS
MKB:
Geschrieben am 12.11.08 17:10 löschen | edit edit |
jap....des öl auf betriebstemp bringen...weil sonst der ölfilm abreißen kann...außerdem kann die kopfdichtung kaputt gehn...aber immer schön treten wenn er kalt ist!!! Seat-Portal.de Smiley geschockt


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
DuBone €€
Member



Beiträge: 3392
Adresse: 93053 Regensburg
Angemeldet: 05.01.06

Galerie: 15 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 116 PS
MKB: 2E
Geschrieben am 12.11.08 17:51 löschen | edit edit |
Dragon-Skull wrote:
neuen autos ist es so ziemlich wrscht, deshalb gibt es keine temp anzeigre mehr
aber generell ist es wie bei uns menschen....vorm sport warm machen! sonst drohen verletzungen!


*PEEP*
so nicht richtig. Es gibt keine analoge Anzeige. Bei VW sind die im Bordcomputer bzw Multifunktionsanzeige integriert.

Und es macht natürlich auch neuen Autos was aus.
Es ist ein Unterschied ob ich jeden Tag kalt das Auto trete oder nur ab und an.
Jeder Motor ist darauf angewiesen dass die Ölschmierung da ist und auch die nötige Viskosität mitbringt etc etc etc...

Also lieber mal warten bis er warm ist. Ich "trete" sobald die MFA ne Anzeige bringt. dh 50°C sind schonmal da. besser ist es bei 60°C...



[FSK] 12 Der Held bekommt das Mädchen.
[FSK] 16 Der Böse bekommt das Mädchen.
[FSK] 18 Alle bekommen das Mädchen.
User offline offline | www.auto-baumer.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
HitowerV5 €€
Moderator



Beiträge: 5493
Adresse: 81673 München
Angemeldet: 19.09.04

Galerie: 15 Bilder

Modell: LB7Z 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 12.11.08 17:54 löschen | edit edit |
Hi

Ja das finde ich bei unseren Craftern zum Erbrechen: in einem Wilden Untermenü findet sich die Wassertemperatur wieder...
ÖL würde mich mehr interessieren, da es ja hochgezüchtete Dieselmotoren sind...

Und wenn man so einen Wagen kalt (wir haben es nur 2km bis zur ASeat-Portal.de Smiley cool auf die Bahn jagt geht garnix...
Die Münchener Kollegen kommen im Winter mit dem einen T4 nichtmal aus der Tiefgarage, da die Leistung fehlt...

Ich würde aber auch sagen: Lieber nen Tick warmfahren!

Gruß
Daniel


Probleme: Wasserverlust an Zusatzpumpe, Klimaanlage defekt und Wassereinbruch in beiden Türen...
Und zu tief für die Tiefgarage liegt er auch Seat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline | http://www.thehitower.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
DuBone €€
Member



Beiträge: 3392
Adresse: 93053 Regensburg
Angemeldet: 05.01.06

Galerie: 15 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 116 PS
MKB: 2E
Geschrieben am 12.11.08 17:58 löschen | edit edit |
Turbo Motoren sowieso, also zwangsbeatmete Motoren.
Sauger ist da nicht so kritisch...



[FSK] 12 Der Held bekommt das Mädchen.
[FSK] 16 Der Böse bekommt das Mädchen.
[FSK] 18 Alle bekommen das Mädchen.
User offline offline | www.auto-baumer.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 23 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 12.11.08 18:01 löschen | edit edit |
Da muss ich gleich mal ne Frage zwischen schieben. Was wird mit Vollgas gemeint, hohe Umdrehungen oder das durchdrücken des Pedals (höhere Einspritung)?

Ich schalte bei kaltem Motor so gut es geht bei 2000U/min.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
Basstel-Bassti
Moderator

Beiträge: 6365
Adresse:
Angemeldet: 30.10.04

Galerie: 3 Bilder

Modell: männlich
Baujahr: 1981
Leistung: 0 PS
MKB: zum aufziehen
Geschrieben am 12.11.08 19:18 löschen | edit edit |
voll durch latschen ist sogar ganz gut (Motor wird relativ schneller warm-Motor läuft dort am effizientesten da keine Verwirbelungen von der Drosselklappe die Einspritzung stören) allerdings sagt man bis 2 T-Touren ... dann sofort schalten.


Aber die Frage schon wieder ..... sowas hatten wir früher in der Schule. Pisa lässt doch grüßen ???
*graus*


Der Foren-Stinkstiefel


ANTI - SEAT PORTAL
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
Dragon-Skull
Member

Beiträge: 4583
Adresse: 48455 Bad Bentheim
Angemeldet: 07.12.07

Galerie: 14 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 12.11.08 19:46 löschen | edit edit |
@dubone....
soll ich auch mal *beeeeeep*´en? den touran den ich die woche hatte, hatte net ma nen mfa^^


User offline offline | www.cupra-dreams.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
swiss €€
Member



Beiträge: 1760
Adresse: 5035 unterentfelden (CH)
Angemeldet: 18.09.04

Galerie: 78 Bilder

Modell: Octavia
Baujahr: 2001
Leistung: 115 PS
MKB:
Geschrieben am 12.11.08 19:52 löschen | edit edit |
Das Öl erwärmt sich nicht gleich schnell wie das Wasser! Bei sehr hohen Drehzahlen bei kaltem Motor könnte schon mal der Schmierfilm abreissen. Es gibt aber auch noch einen andern Grund, auf Vollgasbei kaltem Motor zu verzichten:
Der Block und der Zylinderkopf werden unterschiedlich schnell warm - Spannungen entstehen, welche für die Zylinderkopfdichtung nicht so gut sind.
Vor etlichen Jahren, als die Spitäler in unserer Umgebung noch keine Motorvorwärmung bei ihren Fahrzeugen hatten (Rettungswagen starten in den Spitälern) da waren die europäischen Rettungsfahrzeuge anfälliger auf def. Kopfdichtungen als die amerikanischen mit grossen V8. Diese drehten nicht so hoch und hielten daher länger. Die uneffiziente Verbrennung der V8 erzeugte auch weniger Wärme.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
Basstel-Bassti
Moderator

Beiträge: 6365
Adresse:
Angemeldet: 30.10.04

Galerie: 3 Bilder

Modell: männlich
Baujahr: 1981
Leistung: 0 PS
MKB: zum aufziehen
Geschrieben am 12.11.08 19:58 löschen | edit edit |
swiss wrote:
Der Block und der Zylinderkopf werden unterschiedlich schnell warm - Spannungen entstehen, welche für die Zylinderkopfdichtung nicht so gut sind.
Vor etlichen Jahren, als die Spitäler in unserer Umgebung noch keine Motorvorwärmung bei ihren Fahrzeugen hatten (Rettungswagen starten in den Spitälern) da waren die europäischen Rettungsfahrzeuge anfälliger auf def. Kopfdichtungen als die amerikanischen mit grossen V8. Diese drehten nicht so hoch und hielten daher länger. Die uneffiziente Verbrennung der V8 erzeugte auch weniger Wärme.



Und genau das ist der eigentliche Grund !!


Bei den heutigen modernen Ölen ist der Filmabriß eher selten ... aber die verschiedenen Ausdehnungskoeffizienten ist der Grund für Motorkollapse.




Der Foren-Stinkstiefel


ANTI - SEAT PORTAL
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 14
merendo
Member

Beiträge: 381
Adresse: Kempten
Angemeldet: 08.11.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: 1L Magnus TDi
Baujahr: 1999
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 12.11.08 21:26 löschen | edit edit |
Ich glaube sowieso dass mein Motor, wenn er richtig kalt ist, also sprich Kaltstart im Winter, weniger Power hat. Kann das sein, dass das Motor-Stg die Leistung da etwas drosselt?




Gut: Beleuchtung Handschuhfach, Ausschalteverzögerung für Innenleuchte mit Dimmen Seat-Portal.de Smiley lächeln, Amaturenbeleuchtung mit LEDs, Coming-/Leaving-Home Funktion der Nebelscheinwerfer; per FB aktivierbar, Pollenfilter

Schlecht: Klimakühler undicht, reichlich Rost Seat-Portal.de Smiley traurig
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 15
Basstel-Bassti
Moderator

Beiträge: 6365
Adresse:
Angemeldet: 30.10.04

Galerie: 3 Bilder

Modell: männlich
Baujahr: 1981
Leistung: 0 PS
MKB: zum aufziehen
Geschrieben am 13.11.08 07:22 löschen | edit edit |
merendo wrote:
Ich glaube sowieso dass mein Motor, wenn er richtig kalt ist, also sprich Kaltstart im Winter, weniger Power hat. Kann das sein, dass das Motor-Stg die Leistung da etwas drosselt?



nööö, aber die Reibung im Gesamten Motor ist höher (Öl ist zähflüssig), daher braucht der Motor mehr Kraft um dieselbe Arbeit wie im warmen zu verrichten ...


Der Foren-Stinkstiefel


ANTI - SEAT PORTAL
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 16
Backyard
Member



Beiträge: 198
Adresse: 31171 Hildesheim
Angemeldet: 14.08.08

Galerie: 7 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 115 PS
MKB:
Geschrieben am 13.11.08 17:09 löschen | edit edit |
ertsmal danke für die wirklich vielen antwortenSeat-Portal.de Smiley grinsen
dann werde ich ihn wirklich warm werden lassen in zukunft. war auch meißt nur wenn ich zu spät zur arbeit kam und dann hatte ich eben keine gedult erst gas zu geben wenn er warm ist.Seat-Portal.de Smiley Zunge raus


"Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit."

Gott schützt uns vor Sturm und Wind, und Autos die von Opel sind!
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 17
Masters Of Hardcore
Member



Beiträge: 482
Adresse: 18356 Barth
Angemeldet: 16.06.08

Galerie: 5 Bilder

Modell: Lotedo 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 105 PS
MKB: AUS
Geschrieben am 13.11.08 19:01 löschen | edit edit |
aber die reibung wird durch das fette gemisch etwas niedergerungen... deshalb auch der höher verrbrauch bei leuten die blos n paar kilometer jeden tag zur arbeit fahren strecke zwar kürzer aber motor nie richtig warm^^


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 18
TDIPower
Member

Beiträge: 158
Adresse: 03205 Calau
Angemeldet: 24.07.06

Galerie: 1 Bilder

Modell: VW Passat 35i
Baujahr: 1991
Leistung: 90 PS
MKB: RP
Geschrieben am 13.11.08 19:16 löschen | edit edit |
Also wenn man zu Spät zur Arbeit kommt, hm, liegt das vielleicht daran das man etwas er losfahren sollte.

Und dann das auto bis anschlag treten, macht keinen sinn, denn schneller bist du auch nicht auf arbeit, die 10 sec. weil du die ersten 3 gänge voll durchziehst retten dich auch nicht, es sei denn die knallst dann mit 200km/h durch die Landschaft, was ich mir nicht vorstellen kann.

Also fazit, den Motor im kalten treten um von mir aus 30 sec. schneller auf arbeit zu sein, is völliger blödsinn!!Seat-Portal.de Smiley zerknirscht

Sry aber is meine Meinung.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 19
Basstel-Bassti
Moderator

Beiträge: 6365
Adresse:
Angemeldet: 30.10.04

Galerie: 3 Bilder

Modell: männlich
Baujahr: 1981
Leistung: 0 PS
MKB: zum aufziehen
Geschrieben am 13.11.08 19:38 löschen | edit edit |
Masters Of Hardcore wrote:
aber die reibung wird durch das fette gemisch etwas niedergerungen...


stimmt, dann wird in das Getriebe einfach "fettes Gemisch" gespritzt .... omg *g*



neee Mensch !!



Der hohe Vebrauch in den ersten 10 Kilometern basiert aus:


der größeren Reibung (zähes Öl)
fetteres Gemisch
sicherlich auch Zeitdruck
und weil meist sehr viele zusätzliche Stromverbraucher mit dran sind (Licht, e-Heizung,Klima volle Pulle wegen Entfeuchten der Luft, Sitzheizung und und und ...)


MFG Bassti, der zur Arbeit über den Umweg Kita ca. 4 Km fährt, nach Hause ca. 1,5 Kilometer, mitm Diesel Seat-Portal.de Smiley grinsen

Max. Verbrauch 6,5 Liter, der Benziner war mind. bei 10 Litern ....


da soll mal einer noch was gegen Diesel bei Kurzstrecke sagen Seat-Portal.de Smiley cool


Der Foren-Stinkstiefel


ANTI - SEAT PORTAL
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Motor kalt und trotzdem vollgas???!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 20
Sammy G
Member



Beiträge: 85
Adresse: Berlin
Angemeldet: 05.01.08

Galerie: 7 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1997
Leistung: 125 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 13.11.08 20:02 löschen | edit edit |
ne, ne mein lieber basti, ich denke nicht, dass der Masters Of Hardcore glaubt,dass im getriebe irgendwas eingespritzt wird.denke eher, dass seine aussage auf den motor bezogen war.er erwähnt mit keinem wort irgendwas von einem getriebe Seat-Portal.de Smiley zwinkern . nich die anderen immer gleich ausschimpfen,erst nachdenken!


hier gibts was auf die ohren!!!:
http://de.youtube.com/watch?v=yxHDN6qVinY
und hier was auf die augen!!!:
http://de.youtube.com/watch?v=n-eefifZuXk
winter kann auch spass machen!!!
http://de.youtube.com/watch?v=T3smV664EdE
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag
Seite | 1 | 2 vor | Ende
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Motor kalt und trotzdem vollgas???!!!
gelesen heute 11:17
Unklärbares Problem - Benzinpumpe
gelesen heute 11:17
tuning-alarm jo motzt auf
gelesen heute 11:17
Die ersten Sachen sind auffällig geworden...
gelesen heute 11:16
[Ebay] meine komplette Anlage
gelesen heute 11:16
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Haubenliftwinkel
gelesen heute 10:36
Beheizte Waschdüsen nachrüsten
gelesen heute 07:47
Türpappe+Aggregateträger abbauen
gelesen heute 07:43
Sitzpolster wechseln / Sitzheizung einbauen
gelesen heute 07:08
Corradoausstattung in Toledo 1L integrieren
gelesen heute 06:18
Seitenanfang