seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Fahrzeugangebot
Keine Ergebnisse
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden. Bitte grenzen Sie Ihre Suche ein.
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 1.500

Erstzulassung: 1995, Leistung: 55kW/75PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 1.689

Erstzulassung: 1996, Leistung: 55kW/75PS, Farbe: silber, Gebraucht
Fahrzeugangebot
Keine Ergebnisse
Es wurden leider keine Ergebnisse gefunden. Bitte grenzen Sie Ihre Suche ein.
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 2.990

Erstzulassung: 1998, Leistung: 74kW/101PS, Farbe: grün, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 3.290

Erstzulassung: 1999, Leistung: 110kW/150PS, Farbe: Blackmagic perl, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 2.499

Erstzulassung: 2000, Leistung: 74kW/101PS, Farbe: Gris Artico metalizado, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 1.990

Erstzulassung: 2001, Leistung: 77kW/105PS, Farbe: GRIS ARTICO METALIZADO, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 5.859

Erstzulassung: 2002, Leistung: 81kW/110PS, Farbe: Indigo Blau, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 2.900

Erstzulassung: 2003, Leistung: 77kW/105PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 3.299

Erstzulassung: 2004, Leistung: 77kW/105PS, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 9.479

Erstzulassung: 2005, Leistung: 81kW/110PS, Farbe: Aquamarinblau, Gebraucht
Fahrzeugangebot
autoscout24.de
SEAT
Toledo
€ 8.469

Erstzulassung: 2006, Leistung: 103kW/140PS, Farbe: Grau, Gebraucht
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag

AUTHOR Beifahrerairbag deaktivieren Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
choghart
Member



Beiträge: 31
Adresse: 5083 Salzburg
Angemeldet: 26.12.08

Galerie: 4 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1995
Leistung: 90 PS
MKB: 1Z
Geschrieben am 27.01.09 10:59 löschen | edit edit |
Hallo,

wir haben kürzlich Nachwuchs bekommen Seat-Portal.de Smiley lachen und wollen selbigen natürlich am Beifahrersitz meines Toledo Tdi 95´ rumfahren. Selbiger hat, offensichtlich keine Vorrichtung um den Beifahrerairbag zu deaktivieren. Seltsamerweise gibts am Amaturenbrett trotzdem eine Kontrolleuchte mit einem Airbag Symbol drauf. Nach intensiver Recherche im Forum gibt es offensichtlich die Möglichkeit den Airbag in einer VAG Werkstätte zu deaktivieren. Derartig motiviert habe ich gleich bei selbiger angerufen wo man mir ziemlich angefressen mitgeteilt hat, das die das nicht machen, weil das eine Änderung der Zulassung bedingen würde und überhaupt unzulässig wäre Seat-Portal.de Smiley ärgerlich bla, bla, bla. Ich war daraufhin ziemlich ungehalten und habe dem unwissenden Herrn erklärt, dass meine diesbezüglichen Informationen anders lauten. Da ist aber offensichtlich nix zu machen Seat-Portal.de Smiley ärgerlich. Mir gehen aktuell die abgehobenen VAG Glaspalastbesitzer ziemlich aufn Sack!

Welche Möglichkeiten gibts da? Offensichtlich muss man nur einen Widerstand einpappen. Mir schwebt da was vor, dass man nur einen Schalter umlegen muss um den Airbag zu deaktivieren.

Ich kann unseren Sprössling übrigens nicht adäquat am Rücksitz transportieren, weil die Gurte hinten zu kurz sind um einen Maxi Cosi ordentlich fest zu schnallen. Zudem ist meine Lebensabschnittspartnerin immer etwas länger unterwegs und da wäre etwas Sichtkontakt zum Kind schon toll.

Gruß,
Jo.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Beifahrerairbag deaktivieren Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
Basstel-Bassti
Moderator

Beiträge: 6365
Adresse:
Angemeldet: 30.10.04

Galerie: 3 Bilder

Modell: männlich
Baujahr: 1981
Leistung: 0 PS
MKB: zum aufziehen
Geschrieben am 27.01.09 11:33 löschen | edit edit |
das selbe hatte ich damals beim"M" ....


Aussage von der Werkstatt: die brauchen ne Bestätigung von der Versicherung, ansonsten würden sie es offiziell nicht machen ...

wenn bei einem Unfall Airbag nicht ausslöst kann es Probs mit der Versicherung geben,so die Aussage.


ich habe mit den Rückspiegel so eingestellt, das ich immer in Ihr Gesicht gucken kann ohne mich zu verrenken und das finde das mittlerweile praktisch .....



Mittlerweile fährt der Fratz seit einem Jahr hinten und das ist auch gut so Seat-Portal.de Smiley lächeln


Der Foren-Stinkstiefel


ANTI - SEAT PORTAL
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Beifahrerairbag deaktivieren Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
DerDicke
Member



Beiträge: 138
Adresse: ANA
Angemeldet: 04.11.07

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 27.01.09 15:10 löschen | edit edit |
Es gibt ja nun grade bei den neueren Autos die Möglichkeit den Beifahrer-Airbag mittels Stino-Zündschlüssel zu deaktivieren.

Also muss ich jedesmal bevor ich diese Funktion nutzen möchte also meine Versicherung anrufen und fragen ob ich das darf...Seat-Portal.de Smiley zerknirschtSeat-Portal.de Smiley fragendSeat-Portal.de Smiley zerknirscht...

Nee is klar!!!


Spaß beiseite, naja liegt hier wahrscheinlich daran das es nicht serienmäßig die Möglichkeit gibt den Airbag zu deaktivieren nehme ich an!?!?


Ein "HOCH" auf Deutschland... ich weiß bissl übertrieben, aber Spaß muss sein...



Grüße...


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Beifahrerairbag deaktivieren Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Zachy
Member

Beiträge: 3150
Adresse: 49082 Osnabrück
Angemeldet: 18.09.04

Galerie: 22 Bilder

Modell:
Baujahr: 2011
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 27.01.09 15:38 löschen | edit edit |
Ich denke, es gibt die Möglichkeit, den Beifahrer-Airbag offiziell ausgetragen zu bekommen.....


Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!

Wer einmal leckt, der weiß wies schmeckt!

www.dannblasmirdocheinen.com


PS: Ich freu mich den Fistback als Freund zu haben!





2.0 16V, Bj.´95
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Beifahrerairbag deaktivieren Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
Basstel-Bassti
Moderator

Beiträge: 6365
Adresse:
Angemeldet: 30.10.04

Galerie: 3 Bilder

Modell: männlich
Baujahr: 1981
Leistung: 0 PS
MKB: zum aufziehen
Geschrieben am 27.01.09 15:41 löschen | edit edit |
DerDicke wrote:
Nee is klar!!!


Spaß beiseite, naja liegt hier wahrscheinlich daran das es nicht serienmäßig die Möglichkeit gibt den Airbag zu deaktivieren nehme ich an!?!?




Genauso isses ....


OT von der Versicherung: Techn. Veränderung an der Seriemäßigen Sicherheitseinrichtung usw. usw. usw. .......

Kurz gesagt, der Versicherungsschutz erlischt !!!




Das Abschalten per Schlüssel ist Serie und somit Versicherungskonform .....




Zachy wrote:
Ich denke, es gibt die Möglichkeit, den Beifahrer-Airbag offiziell ausgetragen zu bekommen.....




das Klär mal mit der Versicherung ... die muß ja dann den Schaden evt. tragen.


Der Foren-Stinkstiefel


ANTI - SEAT PORTAL


Editiert von Basstel-Bassti on 27.01.09 15:42
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Beifahrerairbag deaktivieren Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
choghart
Member



Beiträge: 31
Adresse: 5083 Salzburg
Angemeldet: 26.12.08

Galerie: 4 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1995
Leistung: 90 PS
MKB: 1Z
Geschrieben am 31.01.09 14:48 löschen | edit edit |
Hallo,

ich habe gestern noch eine VAG Werkstatt aufgetrieben die mir gnädigerweise den Beifahrerairbag deaktiviert. Wie bereits im Forum erläutert muss dazu nur irgend ein Widerstand rein gehängt werden. Die veranschlagten Kosten von 160€ finde ich deutlich übertrieben. Aber es gibt offensichtlich keinen der das sonst machen würde.

Meine Frage ans Forum:
Nachdem ich sowohl mit- als auch ohne Kind unterwegs bin wäre es toll wenn man den Beifahrerairbag einfach mittels Schalter deaktivieren könnte. Es müsste doch theoretisch möglich sein den Widerstand mittels eines Schalters zwischen zu schalten. Derartiges Begehr wurde von der VAG Werkstatt vehement abgelehnt. Ich müsste das folglich selbst machen. Wie schwierig wäre das? Was kann man bei einem Airbag falsch machen? Wie löst ein Airbag aus? Gibts wo Anleitungen im Netz?

Gruß,
Jo.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Beifahrerairbag deaktivieren
gelesen heute 01:43
Klappen im Schaltsaugrohr AFT
gelesen heute 01:42
Blinkrelais beim Seat Toledo Bj. 1999
gelesen heute 01:42
@Cheers...Stell mal dein Trabser vor :-p
gelesen heute 01:42
Dauerplus über Schalter auf Zündungsplus schalten
gelesen heute 01:41
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen heute 01:21
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 00:49
Besserer Ansaug-Sound zum Nulltarif
gelesen heute 00:29
Corradoausstattung in Toledo 1L integrieren
gelesen gestern 20:33
Drosselklappe reinigen
gelesen gestern 16:40
Seitenanfang