seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag

AUTHOR Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 27.04.09 16:51 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Kommt der Ladeluftkühler selbst eigentlich überhaupt mit Öl in Berührung? Der tauscht doch eigentlich direkt die Wärme der komprimierten Ladeluft mit der Außenluft aus, oder?

Hintergrund ist folgender: Es ist nicht nur so, dass meine Ölwannendichtung fertig zu sein scheint, sondern der Ladeluftkühler auch relativ mit Öl versaut ist...

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch



Editiert von DJP on 27.04.09 18:18
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Funktionsweise des Ladeluftkühlers Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 27.04.09 17:07 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Innen oder aussen ?

Innen ist normal dadurch das immer etwas Öl durch den Turbo und die Kurbelgehäuseentlüftung ins Ladedrucksystem kommt.

Außen deutet auf nen Riss oder Steinschlag hin.

MFG Florian


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Funktionsweise des Ladeluftkühlers Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 27.04.09 17:13 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
außen ist öl! einen riss schließe ich aber aus, weil dann ja druck entweicht und dann hätte ich ja einen leistungsverlust...

vielleicht spritzt das ja irgendwie von der ölwannendichtung rüber...

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch

User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Funktionsweise des Ladeluftkühlers Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 27.04.09 17:21 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Sauber machen und beobachten.

Das es von der Ölwanne rüber spritzt halt ich für unwarscheinlich.


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühlers undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 27.04.09 18:17 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
So ich habe eben eine kleine Abdeckung weggeschraubt um mir die sch...e mal anzuschauen. Also der Ladeluftkühler ist ab oben dick mit Öl verschmiert (siehe Bild). Da ist wohl irgendwo ein größeres Leck, allerdings nicht durch einen Steinschlag, da da oben kein Stein hinkommt.

Einen Ladeluftkühler zu reparieren ist ja wohl eher quatsch oder? Wird ja relativ schnell extrem teuer. Was kostet ein Ladeluftkühler neu? Welche Autos und Motoren haben den gleichen Ladeluftkühler? könnte das öl auch zwischen zuluftdruckrohr und llk raus kommen?

Ist es eigentlich normal, dass so viel Öl durch die Laderohre gelangt?

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch



DJP hat das folgende Bild angehangen:

   Zoom klicken zum vergrössern


Editiert von DJP on 27.04.09 18:39
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 27.04.09 19:12 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Der Ladeluftkühler für den AFN kostet knapp 300€ bei Seat und ist laut Teilenummer (1L0 145 805 C) nen anderer als bei den 90 PS TDI.

Haste noch andere Bilder irgendwie erkenn ich da nicht bzw. weiss nicht wo es hingehört.


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 27.04.09 19:23 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
also das bild oben ist pracktisch nach oben photographiert, auf dem bild ist praktisch unten das innere der stoßstange.

das bild unten ist jetzt vom rad aus nach vorne photographiert, so wie es aussieht ist tatsächlich das gelbe plasik oben gerissen...

können folgende auffälligkeiten mit dem geplatzten ladeluftkühler zu tun haben?
- lauteres Turbopfeifen
- überhöhtes rußen?

der Ölverlust wird ja trotzdem von meiner Ölwanne kommen, da das öl was in der ladeluft in nebelform vorhanden ist eh verbrannt wird...
also wenn ich so überlege, ich denke, ein leichten leistungsverlust habe ich schon...

EDIT: oder könnte die undichtigkeit zwischen dem gelben plastik oben und dem llk selbst sein? wenn ich noch ein bisschen mit dem leck fahre, kann ansonsten was kaputt gehen? der turbo dürfte ja eigentlich noch nicht überdrehen, da ich keinen großen leistungsverlust verspüre.

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch



DJP hat das folgende Bild angehangen:

   Zoom klicken zum vergrössern


Editiert von DJP on 27.04.09 20:06
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
blond9 €€
Moderator



Beiträge: 4918
Adresse: 95339 Wirsberg
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 28 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 2004
Leistung: 130 PS
MKB: ASZ
Geschrieben am 27.04.09 21:43 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
DJP wrote:
können folgende auffälligkeiten mit dem geplatzten ladeluftkühler zu tun haben?
- lauteres Turbopfeifen
- überhöhtes rußen?

Das könnte durchaus vom LLK kommen. Und wenn ich mir den und die Ölanhaftungen so anguck, dann hats der hinter sich.Seat-Portal.de Smiley zerknirscht


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
Keily
Moderator



Beiträge: 3938
Adresse: 23996 Bad Kleinen
Angemeldet: 18.09.04

Galerie: 42 Bilder

Modell: Octavia
Baujahr: 2008
Leistung: 170 PS
MKB:
Geschrieben am 28.04.09 08:11 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
kannste dich schonmal so langsam nach nem neuen umsehen, der LLK hat selber auch eine flüssigkeit oder so in den Kühlrippen, zur effektiven kühlung der Luft, wenn da nen Stein reinkommt, dann ist meist mit dem Teil feierabend


User offline offline | http://www.versicherungen-keil.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 28.04.09 09:17 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
habe schon zwei im internet gefunden. werde mir einen neuen gebrauchten für 60 euro mit 109 tkm kaufen und den dann nächsten monat einbauen.

um einen turboschaden bis dahin zu vermeiden, ist es möglich den turbo abzuschalten? evtl. mit ziehen irgendeines steckers, zum beispiel den am magnetventil der vtg?

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch



Editiert von DJP on 28.04.09 09:19
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
blond9 €€
Moderator



Beiträge: 4918
Adresse: 95339 Wirsberg
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 28 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 2004
Leistung: 130 PS
MKB: ASZ
Geschrieben am 28.04.09 11:28 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ohne Turbo willst aber nicht ernsthaft rumfahren! Meiner war mal in Notlauf. Da gings Berg auf nur noch mit 50-70km/h dahin.Seat-Portal.de Smiley zerknirscht


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 28.04.09 11:33 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hehe, bei mir war vor zwei Jahren das VTG-Magnetventil hin, da bin ich auch ne Woche im Notlauf gefahren. Fand es dann erst richtig geil, als die Leistung wieder da war...

Also um einen Turbodefekt vorzubeugen würde ich durchaus mit 50 bis 60 PS fahren wollen.

EDIT: ist es möglich den llk ohne demontage des Stoßfängers auszutauschen?

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch



Editiert von DJP on 28.04.09 11:48
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
Keily
Moderator



Beiträge: 3938
Adresse: 23996 Bad Kleinen
Angemeldet: 18.09.04

Galerie: 42 Bilder

Modell: Octavia
Baujahr: 2008
Leistung: 170 PS
MKB:
Geschrieben am 28.04.09 16:02 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
lass es wie es ist, da passiert nichts, der Turbo wird unter normalen Umständen schon nicht zu heiß, musst ja nicht immer mit 200 über die bahn jagen, 120 tuns dann auch mal, somit überhitzt du den Turbo nicht und gut.


User offline offline | http://www.versicherungen-keil.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 14
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 28.04.09 17:30 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
ok, wenn nichts passieren kann. ich habe nur gehört, dass bei einem leck in den ladeschläuchen oder im LLk der Turbo überdrehen kann.

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch

User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 15
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 28.04.09 19:19 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
so neuer ladeluftkühler ist für 60 Euro bestellt. der händler gibt sogar 12 monate gewährleistung...

werde ich dann sobald wie möglich austauschen, aber vielleicht kann mir noch jemand sagen, ob ich den ohne demontage des stoßfängers austauschen kann?

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch

User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 16
DJP
Member



Beiträge: 4373
Adresse: Görisried
Angemeldet: 16.01.06

Galerie: 20 Bilder

Modell: Magnus TDi
Baujahr: 1998
Leistung: 110 PS
MKB: AFN
Geschrieben am 12.05.09 19:11 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
nachdem ich heute die neuen stoßstangen träger abholen und einbauen konnte, konnte ich den wagen wieder zusammen bauen. der ruß ist wieder stark weniger geworden, die leistung wieder voll da. am anfang hab ist er kurz in den notlauf gegangen, nach einem neustart war leistung aber wieder da und sie blieb es auch, denke dass noch zu viel ruß im motor war und ich ihn schon zu stark gefordert habe.

die komischen geräusche vom turbolader sind allerdings leider immernoch da. also ich meine ein starkes zischen pfeifen ab 2500 rpm. kündigt sich da ein turbolagerschaden an?

djp


PAST: 1997er Seat Toledo Allegro 101 PS Benzin; Verbrauch 7,6 l/100 km
PAST: 1998er Seat Toledo Magnus 110 PS TDi; Verbrauch
PAST: 2006er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch
NOW: 2008er Audi A3 Sportback Ambition 2.0 TDI;
Verbrauch

User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 17
ToledoKS
Member

Beiträge: 1
Adresse: Braunschweig
Angemeldet: 29.08.13

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 29.08.13 12:10 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo,

Ich mische mich hier relativ spaet ein, aber ich habe auch das gleich problem mit meinem Ladeluftkuehler.

Ich habe ihm internet nachgeschaut, die meisten sind eigentlich sehr teuer, also ueber 250 Euro. Ich habe zwar einen fuer 70 euro gefunden, aber aus dem fahrzeu daten von dem der ladeluftkuehler entfernt worden ist, war der tachostand ueber 385 000 km, und ich weiss nicht ob ich mit dem was anfangen kann?

Hat jemand ne bessere ide, wo ich villeicht einen gunestigeren kriege?




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Ladeluftkühler undicht Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 18
tokimo
Member



Beiträge: 654
Adresse: 53937 Bronsfeld
Angemeldet: 14.11.09

Galerie: 8 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 29.08.13 17:48 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Einen Llk der so viel km drauf hat baut man nicht mehr ein.
Kannst Glück haben das er funzt, aber die Wahrscheinlichkeit ist eher gering.
Wenn das Auto noch länger fahren möchtest, dann inverstiere besser in nen neuen.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Ladeluftkühler undicht
gelesen heute 03:12
Motorprobs
gelesen heute 03:11
Schön wars...
gelesen heute 03:11
Vergaser einstellen
gelesen heute 03:11
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Elektrische Heckklappen-Entriegelung
gelesen heute 00:51
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen gestern 20:56
Service-Intervall-Anzeige beim 1L zurücksetzen
gelesen gestern 20:13
Ausbau des Gebläsemotors
gelesen gestern 20:06
Türpappe+Aggregateträger abbauen
gelesen gestern 18:04
Seitenanfang