seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag

Seite | 1 | 2 vor | Ende
AUTHOR Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 08.10.09 20:02 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo Leute
Ich hoffe das ich ab Morgen wieder zu euch gehöre da ich mir einen 1998er 1.6 MPI mit 101 PS anschauen möchte. Deshalb Bitte ich mal um Tips bzw. einer Art Kaufberatung zu diesem Modell da ich von dem Motor keine Ahnung habe. Ich hatte früher 2 verschiedene 2E 2.0 aber dieser hat halt viele Spielereien mehr als meine alten. Zbs. was ist bei der Klima zu beachten ?
Also wäre wirklich toll wenn Ihr mir da tips geben könntet damit ich mir keinen Mist kaufe.
Ach so Tüv und ASU sind neu und Bremse und Auspuff auch.
An sonsten hat er 4 x FH, Servo,ABS,2 x Airbags,E-Spiegel,Alus,Lenksäule verstellbar, Sitz höhenverstelbar, AHK,3. Bremsleuchte,Klima usw.
Nur leider keine MFA die wollte ich eigentlich unbedingt haben !!!
Habe schon mal gelesen das man das nachrüsten kann und das bei den letzten 1L Modellen evtl. die Kabel schon liegen. Gibt es eine Möglichkeit das zu ergründen BEVOR man die Teile kauft Seat-Portal.de Smiley zwinkern ?
Also schon mal für alle Antworten.
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
blond9 €€
Moderator



Beiträge: 4918
Adresse: 95339 Wirsberg
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 27 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 2004
Leistung: 130 PS
MKB: ASZ
Geschrieben am 08.10.09 20:38 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Die Klima sollte auf jeden Fall funktionieren. Testen kannst das so: Lüftung auf die Düsen im Armaturenbrett einstellen, die mittleren öffnen und die bei den Fenstern schließen. Dann die Klimaanlage einschalten (Temperatur auf kalt, Gebläse auf max. und Umluft) und ein Thermometer in die mittleren Düsen hängen. Nach 10 Minuten sollten da ca. 7°C draufstehen. Wenn nicht, kann es sein daß nur Kältemittel fehlt. Das Auffüllen der Klima kostet so ca. 75 EUR.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 08.10.09 21:25 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo
OK Klasse das hilft mir schon mal ein Stück weiter. Gut die bekannten Roststellen schaue ich mir genauer an das ist klar nur eben zum Motor müsste ich noch etwas mehr wissen. Kann mir da noch jemand was dazu sagen ?
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
ExEO
Member



Beiträge: 132
Adresse: Rodalben
Angemeldet: 14.06.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L2
Baujahr: 1996
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 08.10.09 22:51 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Also ich fahr jetzt seit ca. 1 1/2 Jahren einen AFT.
Mir ist bekannt dass die längsträger genauer geprüft gehören und schau mal was der Rost an den unteren Türkanten macht.
Meine Fahrertür rostet von innen heraus weg <.<

Zum Motor:
Schau nach ob er auch dicht ist.
Oftmals siffen diese VW Getriebe gern am Simmerring für die "Gangstange" (das Gestänge das vom Schalthebel in das Getriebe geht)
Wenn möglich schau dir den Zahnriemen an!
Wenn er porös ist dann ist das Auto mit vorsicht zu genießen.
Nimm dir am besten einer mit der sich mit Autos auskennt.
Schau dir die Bauteile des Motors mal noch an ob die Zündspule nicht evtl einen Riss im Gehäuse hat oder dass die Zündkabel beschädigt sind.
Halt eben eine richtige Sichtprüfung des Motorraumes!

Achja:
Ich geh morgen auch mit einem Kollegen ein Auto für ihn ansehen Seat-Portal.de Smiley zwinkern
Zwar kein supergeilermegatoller Toledo aber immerhin einen 2000er Ibiza Seat-Portal.de Smiley zwinkern
Also bleibt er ja noch in der Familie xD

Viel glück Carlsson!




Editiert von ExEO on 08.10.09 22:56
User offline offline | www.overclocking4you.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 08.10.09 23:19 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo
Danke für die ausführliche Antwort. Zahnriemen werde ich auf alle Fälle nachschauen. Mit den Grundsachen kenne ich mich etwas aus da schaue ich mal alle gängige Geschichten nach. Rost kenne ich recht gut von meinen beiden ersten obwohl der 2te viel schlimmer war. Habe damals den tankdeckel innen flicken müssen weil er durch war.
Naja hoffe mal das beste aber der Preis ist OK und Teile zur Zeit auch zu kriegen also schlimmstenfalls muss ich mich eben hinstellen wenn ich mich schlecht bekaufe Seat-Portal.de Smiley zwinkern
Mit den meisten Dingen kenne ich mich schon etwas aus von dem letzten her der hatte bis auf Klima auch sehr viel drin (nur eben auch keine MFA die ich zu gerne haben will)
Sollte es zu doll werden lasse ich ihn trotzdem stehen und suche weiter.
Kannst du mir noch etwas mehr zum Alltag mit dem Motor sagen ?
Durchschnittsverbrauch zbs. und falls du näheres weist Lebenserwartung (vielleicht hast du was gehört) und eben wie er sich fährt mit dem Motor. Mein 2E hatte ja 116 PS und der rannte wirklich ordentlich auch mit Hänger und Dicker Anlage hinten drin und breiten walzen drauf (heute ja nicht mehr mit Kind und Hunde aber immerhin).

Ich werde berichten Morgen Abend oder spätestens übermorgen wie es war und ob er auf dem hof steht jetzt Seat-Portal.de Smiley zwinkern

Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
Fips €€
Member

Beiträge: 2798
Adresse: 76139 Karlsruhe
Angemeldet: 26.09.04

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 2004
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 09.10.09 18:06 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ich bekomm meinen AFT locker unter 8 Liter gefahren ( Stadt !! ) und auf der AB sind zwischen 7 und 13 Litern alles drin. Auf der Landstr. gehen auch mal unter 7 Litern.
Damit er aber richtig aus dem Quark kommt, braucht er Drehzahlen ab 3000 - eine Rennmaschine wird er zwar nicht dadurch, aber mir reicht es. Ab ~ 180-190 km/h auf der Bahn wird mir die Sache dann deutlich zu laut und auch ein wenig zu schwammig zu fahren, so dass ich normalerweise keine Tests mach wieviel er noch hergibt aus eigener Kraft.
Ansonsten hat meiner jetzt 212 tausend drauf, und schnurrt ... ab und an mal waren Sachen fällig, die eben dem Alter entsprechend zu machen waren - Öl, Kerzen, div. Riemen ( ... jaaaa, ich hab sie inzwischen ALLE und MEHRMALS getauscht Seat-Portal.de Smiley grinsen ) sowie Zündkerzen, Luftfilter und der eine oder andere Schlauch.


Signature intentionally left blank.

Gruss, Philipp
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
Toli 1L2
Member

Beiträge: 268
Adresse: Hohnstein OT Ehrenberg
Angemeldet: 10.02.08

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 1998
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 09.10.09 18:07 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
hey, also verbrauch ist echt top so ca. 7,5 liter bei normaler fahrweise also nich unbedingt langsam. Aber i würde mir keinen AFT also den 101PS motor nich mehr kaufen. Der macht einfach zu viele probleme. Mein tip fürn alltag ist der 90PS motor. Der geht nich schlechter und man kriegt den toli mit der selben ausstattung.
lg.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
Fips €€
Member

Beiträge: 2798
Adresse: 76139 Karlsruhe
Angemeldet: 26.09.04

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 2004
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 10.10.09 12:07 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hm, also ich bin sowohl den 90 PS im Zwischenmodell mal gefahren, als auch den AFT - und fand den AFT schon etwas spritziger, trotz weniger Drehmoment. Würde ihn schon wieder nehmen denke ich, und Probleme - naja mal vom Relais 30 abgesehen, auch nicht mehr oder weniger als jeder andere Motor auch zickt. Hab auch schon viel über ihn geschimoft früher, aber muss inzwischen sagen dass ich auch nicht wirklich systematisch vorgegangen bin bei der Fehlersuche. Und seit einiger Zeit ist eigentlich Ruhe.

Aber egal, die Diskussion wollt ich jetz eigentlich dadurch nicht weiter losbrechen ... Seat-Portal.de Smiley lächeln


Signature intentionally left blank.

Gruss, Philipp
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 10.10.09 14:42 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo Leute
Danke für eure vielen Meinungen. Also ich bin den Wagen gestern Probe gefahren. Nach knappen 6 Stunden Staustandzeit in diversen Staus kam ich im Dunkeln da an (Fahrstrecke keine 300 km). So war es geschruppt und poliert aber trotzdem waren mir zu viele Macken dran. Er fuhr sich nicht schlecht Leistung war gut. Allerdings beim starten klackerte er erst mal für einige Minuten wie ein Diesel. Dann lief er aber ganz ruhig.
Plötzlich hatte das Auto auch keinen Cd Player mehr (war ein fehler beim einstellen), Garantie wollte er plötzlich auch keine geben (Händler) und Winterreifen waren auch keine da (aber trotzdem voller preis). Kotflügel rostete schlimm, Loch im Amaturenbrett vom abmachen von Brillenhalter, Aschenbecher kaputt, Mittelarmlehen war nur das Gestänge da rest fehlte, Scheinwerfer undicht, Rost an Radlauf hinten (ewas), Handbremshebel völlig runtergegrabbelt usw.
Dann wollte er trotz allem keinen cent ablassen (türkischer Händler).
Ich habe Ihm dann gesagt er soll den behalten der meinte wohl wenn der von so weit kommt kauft der den auch.... Flasch gedacht !!
An sich hat er mir gefallen und fuhr sich auch gut Leistungstechnisch.
Also ich schaue weiter nach so was.
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
ExEO
Member



Beiträge: 132
Adresse: Rodalben
Angemeldet: 14.06.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L2
Baujahr: 1996
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 10.10.09 15:46 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hey carlsson,
schade dass es nicht geklappt hat aber ich denke auch dass es das beste war was du gemacht hast!
Vlt findest du ja jetzt einen mit MFA!^^

Schau mal:
Hat zwar auch keine MFA aber sieht soweit noch gut aus!

http://www.autoscout24.de/details.aspx?id=bgzrddtwodrb&extcidm=7626a000132660xxxxxx4855957626a000132660||485595

Und die hörte daran ist dass ich eben erst gesehen hab DER STEHT SOGAR IN MEINER STADT!!! Seat-Portal.de Smiley grinsenSeat-Portal.de Smiley grinsenSeat-Portal.de Smiley grinsen
Ich schau ihn mir mal später an dann kann ich dir ja evtl einen ersten Eindruck geben Seat-Portal.de Smiley zwinkern

Zum Motor nochmal:
Also meiner hat jetzt 193tkm und mein Vater hat es sogar schon hinbekommen ihn im stadtverkehr unter 7L zu fahren Seat-Portal.de Smiley grinsen
(1.Gang->2000U/min 3.Gang->2000U/min 5.Gang->bis auf 50km/h)


User offline offline | www.overclocking4you.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 10.10.09 15:55 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo
Ja das wäre Klasse den habe ich auch gesehen der steht auch nicht so sehr weit weg von mir (ca. 160 km) aber mich hatte gestört das Bilder vom Innenraum fehlen. Wenn du da mal auftauchen könntest und den mal untersuchen und mal bisschen auf den Busch klopfen könntest was preislich noch machbar ist wäre Klasse weil an sich wäre der Prima. Müsste halt immer noch versuchen die MFA nachzurüsten aber immerhin der Rest passt
Schau aber mal genau hin damit ich nicht umsonst fahre. Danke für deine Mühe wenn ich runter komme könnte man sich ja mal treffen.
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 10.10.09 15:58 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo
Ja das wäre Klasse den habe ich auch gesehen der steht auch nicht so sehr weit weg von mir (ca. 160 km) aber mich hatte gestört das Bilder vom Innenraum fehlen. Wenn du da mal auftauchen könntest und den mal untersuchen und mal bisschen auf den Busch klopfen könntest was preislich noch machbar ist wäre Klasse weil an sich wäre der Prima. Müsste halt immer noch versuchen die MFA nachzurüsten aber immerhin der Rest passt
Schau aber mal genau hin damit ich nicht umsonst fahre. Danke für deine Mühe wenn ich runter komme könnte man sich ja mal treffen.
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
hajo
Member



Beiträge: 3902
Adresse: 52353 Düren
Angemeldet: 22.05.07

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1l
Baujahr: 1991
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 10.10.09 16:16 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Also ich weiss net 2250 Euro für ein 11 Jahre altes Auto finde ich schon nicht gerade günstig.
Ausstattung ist zwar ansonsten ok, nur die Velours Sitze.. Lauleistung is recht neidrig, aber da es keine Bilder vom Innenraum gibt würde ich besonders auf abgegriffene Teile achten, da wird der Km stand ja gerne mal zurück gedreht und der Satz auf russisch da unten klingt für mich jetzt auch irgendwie nicht vertrauenserweckend..

Zumal ich eh kein freund vom 1.6 101 PS bin. Da würde ich auf jedenfall immer den 1.8er 90 PS vorziehen. Der hat halt nur den Nachteil, dass es ihn nur als VFL gibt wenn ich da richtig informiert bin..

Und der Verbrauch, nuja wenn ich normal fahre, also net wie ne oma dann fahr ich den ABF auch schon auf unter 8L.


Fazit: Ich würde mir für das Geld nen 16V anschaffen, der 1.6er wäre mir Persönlich niemals soviel geld wert.




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 14
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 10.10.09 16:33 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo
Ja das stimmt schon deshalb hatte ich ja auch an den 2.0 gedacht nur ist es so das man so gut wie keine 2.0 mit ordentlicher Laufleistung und Austattung als letzte Serie findet. Hatte schon 2 solche und war super zufrieden. Deshalb bin ich auf den 1.6 umgesattelt. Preislich ist es so das man schon wesentlich billigere Autos bekommt aber die haben dann schlechten zustand, Tüv abgelaufen, Rost usw. usw. die wirklich ordentlichen sind kaum unter 2000 € zu kriegen teilweise wirklich noch höher. Vom Leder bin ich abgekommen da fast alle die ich gesehen hatte egal mit was für laufleistungen an den Wangen runter gesessen oder abgeschrammelt waren. Das hat man bei den Veloursitzen nicht so. Mit dem russischen Satz hört sich wirklich nicht so vertrauenerweckend an aber gestern die türkische Fraktion war auch nicht besser Seat-Portal.de Smiley zwinkern Privat wäre halt am besten da man sich die Garantie von solchen "Händlern" eh in die Haare schmieren kann. Beispiel mein 2ter 2.0 mit neuem Tüv und ASU gekauft ohne Mängel auf dem Bericht. Zu hause in die Werkstatt alle 4 Beläge und Scheiben hin. komisch das der Tüv das nicht sieht.
Habe nen riesen zirkus gehabt mit denen...
Naja mal sehen was es wird nur ich will wieder einen haben. Habe mal hier im Markt geschrieben vielleicht findet sich ja hier ein ehrliches auto.
Grüße
Carlsson

p.s. Ach noch was ein 16v wäre schon ne feine Sache aber der soll nur als Langstreckenauto und um zur Arbeit fahren sein. Wir haben noch einen E 3.6 Benz wenn Feuer gebraucht wird das wird zur viel mehrere so ne großen dann.




Editiert von carlsson1234 on 10.10.09 16:35
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 15
hajo
Member



Beiträge: 3902
Adresse: 52353 Düren
Angemeldet: 22.05.07

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1l
Baujahr: 1991
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 10.10.09 16:40 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Naja zwichen 2E und Abf also 2.0 16V liegen aber auch noch WELTEN!
Aber recht hast du, zumindest der 16V ist mittlerweile echt selten geworden!

Das Leder ist wenn man es pflegt auch sehr haltbar, habe auch noch ne Top Teillederausstattung da stehen..


Gebrauchtwagengarantie is eh immer so ne Sache. Viele von diesen kleinen Händlern drücken sich davor. Kann ich aber auch verstehen, bei solch alten Autos mit solchen Laufleistungen Garantie zu geben ist finanzieller Selbstmord. Allerdings darf es auch net sein dass die Autos nur ne gefälligkeits AU haben. Beim Kauf sollte da schon alles i.o. sein.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 16
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 10.10.09 17:17 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo
Ja das stimmt schon aber deshalb gibt es ja diese Garantiefirmen wie Pro Grarant und wie die alle heissen.
Da zahlt der Händler Bterag x und die übernehmen den Garantiefall bei Ihren Vertragswerkstätten und schon ist das Risiko für die Händler kalkilierbar. Ja der 16V hatte mich immer interessiert nur wie gesagt noch so einen großen nur zum zur arbeit fahren macht keinen Sinn und wird zu teuer.
Ja wenn man leder findet was noch ausschaut und ordentlich ist wäre das schon ne feine sache nur meistens sieht das aus wie sau. Vielleicht kaufe ich ja nen vernünftigen ohne Leder dann können wir uns ja mal unterhalten wenn du deine Ausstattung abgeben würdest. Ich bin eher so das ich auch mal nen bisschen mehr zahle aber dafür eben was ordentliches haben will was auch wirklich was taugt. Klar ist das vielleicht nicht soo sinnig aber andererseits stellt man sich dann wieder hin und bringt alles in ordnung was auch geld kostet also ist man meist auf dem selben level zu mal ich schon wert drauf legen das alles in tacco ist.
Das gab mal so tolles Zitat von John Ruskin das lautet :

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

Steckt was wahres drin wenn man drüber nachdenkt. Klar kann man glück haben aber meist hat man keines.
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 17
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 10.10.09 22:43 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo noch mal Leute
Können mir die 1.6er Fahrer mal noch was zu dem Kaltstart sagen und dem Motorgeräusch ?
Wie gesagt der Wagen gestern hatte nach dem starten die ersten 2-3 Minuten vielleicht ein Klackergeräusch was deutlich hörbar war. Dann war es auf einmal völlig weg und er brummte normal. Ist das gar normal bei dem Motor oder ist das wie ich denke das da definitiv was hin war ? Ich schaue mir morgen einen von Privat an der bessere Daten (11/97er mit knapp 140.000 auf der Uhr) hat und billiger sein soll und er hat MFA Seat-Portal.de Smiley zwinkern und neue Winterreifen. Drückt mir mal die Daumen und wie gesagt solltet Ihr noch Tips haben zum testen von Motor und Getriebe würde ich mich freuen weil morgen um 10 Uhr fahre ich da hin.
Vielleicht klappt es ja diesmal !!!
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 18
Seatfan
Member



Beiträge: 6069
Adresse: Unna
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 10 Bilder

Modell: Skoda Superb
Baujahr: 2004
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 11.10.09 01:00 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hi ,
denke das die Hydrostössel geklappert haben. Kann bei längeren Standzeiten vorkommen das da das Öl rausläuft und Die sich erst wieder füllen müssen .

MfG Marco



Seat Toledo GL 1.8 88 PS RP Motor Ez. 4/94 Extras : ABS , ZV , GT Ausstattung , 30 mm tiefer , 7x15 Atiwe Felgen , Seat Lederlenkrad , Unna/NRW
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 19
carlsson1234
Member



Beiträge: 905
Adresse: Hessen
Angemeldet: 08.10.09

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1.6 MPI
Baujahr: 1997
Leistung: 101 PS
MKB:
Geschrieben am 11.10.09 01:15 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo
Ja längere Standzeit könnte gut sein bei dem Händler. Kannte das von meinem ersten 230er Mercedes allerdings war es da Bauartbedingt durch en langen weg den das Öl brauchte bis es oben war. Der hatte auch beim kaltstart geklappert allerdings nur sekunden und eben nicht minutenlang.
Was leider schlecht ist das der mann morgen mit dem auto gerade nach hause kommt. Also der wird warm sein so das ich den Kaltstart gar nicht prüfen kann.
Nur erst ne stunde warten oder länger ist auch blöd.
Grüße
Carlsson


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998 Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 20
ExEO
Member



Beiträge: 132
Adresse: Rodalben
Angemeldet: 14.06.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L2
Baujahr: 1996
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 11.10.09 14:35 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Also ich war in der Priesterwiese 5 und hab dann einfach in einem Wohngebiet gestanden???
Vlt war der Platz irgendwo um die Ecke aber ich hab nichts gefunden.
Ich kann morgen evtl nochmal schauen aber es macht mich auch schon etwas stutzig!

Mit dem Kaltstart hat meiner kein Problem.
Er springt sofort an und es klappert rein garnichts.
Nur hat er manchmal morgens das Problem, wenn ich die Bärenhalte (ein 6km langer Bergweg mit ca. 4% Steigung) hochfahre und nur halbgas gebe, dann ruckelt er als ob er kein Sprit bekommen würde.
Wenn man wieder etwas mehr aus Gas tritt ist alles in Butter.
Ich schreibe extra den Bergweg mitdazu weil man es auf der Geraden nicht so sehr merkt.
Ist aber nur ein-zwei Minuten nachdem ich ihn morgens anwerfe.
Mittags nach dem arbeiten ist das kein Problem mehr ?!?


User offline offline | www.overclocking4you.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
schliessen | verschieben | feststellen | antworten |   neuer Beitrag
Seite | 1 | 2 vor | Ende
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Kaufberatung erbeten 1.6 MPI 1998
gelesen heute 14:01
Tankdeckel SEAT Leon ST lässt sich nicht öffnen
gelesen heute 14:01
Hilfe: wo sitzt das Relais 109?
gelesen heute 14:00
Diskussion über das Thema Moderatoren
gelesen heute 13:58
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Türpappe+Aggregateträger abbauen 2
gelesen heute 12:23
Türpappen mit Leder beziehen
gelesen heute 12:22
Grill ohne Enblem Facelift
gelesen heute 09:10
Besserer Ansaug-Sound zum Nulltarif
gelesen heute 09:06
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 09:01
Seitenanfang