seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
schliessen | verschieben | lösen | antworten |   neuer Beitrag

AUTHOR Hilfe. Elektronik spinnt total Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
daflow
Member

Beiträge: 1
Adresse:
Angemeldet: 09.12.09

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 09.12.09 15:21 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hallo zusammen,

ich fahre einen Seat 1.6l Baujahr Ende 98 und hab ein extremes Problem.
Folgendes taucht sporadisch auf:

- während des Fahrens ist der komplette Strom im Auto weg und nach einigen Sekunden wieder da. Anschließend ruckelt das Auto stark, wenn man ruckartig vom Gas geht (normal geht er ja dann sanft ins Standgas)
- Batterie ist hin und wieder ohne ersichtlichen Grund total leer (passiert im Jahr bestimmt 3 - 4 mal. Batterie ist übrigens "erst" 2-3 Jahre alt)
- Alarmanlage geht hin und wieder unmotiviert los (sehr selten aber passiert, ohne Einwirkung auf das Fahrzeug)
- während des Fahrens geht das Auto ab und zu nicht vom Gas runter und hält die Drehzahl (abstellen, schlüssel abziehen und wieder starten hilft)
- seit heute zeigt die Aussentemperatur mal 1 Grad an. Dann 60 Grad. Dann geht die Anzeige ganz aus. Dann wieder an. Usw.

Ich hab hier etwas gelesen und gesehen dass einige auch wahllos Probleme mit der Elektronik hatten und es durch Batterietausch gelöst wurde.

Haltet ihr das in meinem Fall für möglich? Oder doch Steuergerät oder ähnliches defekt?

Das Auto war bisher noch nicht beim Fehlerspeicherauslesen.

Bin um jeden Tipp sehr dankbar.

gruß Flow


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Hilfe. Elektronik spinnt total Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
blond9 €€
Moderator



Beiträge: 4918
Adresse: 95339 Wirsberg
Angemeldet: 16.09.04

Galerie: 25 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 2004
Leistung: 130 PS
MKB: ASZ
Geschrieben am 09.12.09 15:52 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Klingt für mich eher entweder nach einem Problem mit der Lichtmaschine oder einer der Massepunkte im Motorraum ist weggegammelt.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Hilfe. Elektronik spinnt total Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
christoph
Member



Beiträge: 1122
Adresse: 01796
Angemeldet: 31.10.06

Galerie: 9 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 09.12.09 16:48 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
nichts desto trotz erstmal fehlerspeicher auslesen lassen.

bei mir war mal der grünspan im pluskabel von der lichtmaschine zur batterie.

auf jeden fall mal die hauptkabel von und zur batterie prüfen!


Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben!! Seat-Portal.de Smiley grinsen


--> jetzt mit 150 Pferdchen unterwegs Seat-Portal.de Smiley grinsen
--> "alter" Toli (ADZ) ist verkauft, fährt jetzt in polen



www.4zylinder.net
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Hilfe. Elektronik spinnt total Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
PPB1607
Member



Beiträge: 44
Adresse: Anholt
Angemeldet: 03.12.09

Galerie: 3 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 75 PS
MKB: ???
Geschrieben am 12.12.09 14:25 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Also ich hätte gesagt als erstes auf jeden fall mal den fehlerspeicherauslesen lassen dann biste schonmal nen schritt weiter wobei ich vermute das dass steuergerät wohl ein wenig verrückt spinnt würd ich zumindest mal tippen sry falls ich falsch liegen sollte


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Hilfe. Elektronik spinnt total Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
Bodmi
Member



Beiträge: 159
Adresse: Bodmen 19 3924 St.Niklaus
Angemeldet: 27.09.08

Galerie: 9 Bilder

Modell: Opel Astra G Caravan
Baujahr: 1989
Leistung: 115 PS
MKB: kA
Geschrieben am 13.12.09 23:42 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
das tönt ziemlich nach einem massefehler, hab ich bei mri gehabt, mal ging der tacho nicht, mal ha er geruckelt, einaml öffneten sicha lle fenster aus unerklärlichen gründen, ein andermal ging die zv nicht, dann mal das abs, und deine probleme waren auch alle vorhanden.

Hab das Massekabel vcon der batterie, sowie von der Lichtmaschine getauscht und di 14 kabelbrüche in den faltbälgen repariert, seit dem hab ich keine probleme mit der elektrik Seat-Portal.de Smiley zwinkern

mfg Bodmi


User offline offline | www.gidf.ch URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
schliessen | verschieben | lösen | antworten |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Hilfe. Elektronik spinnt total
gelesen heute 19:03
Drehzahlgeber defekt?
gelesen heute 19:03
KFZ - VERSICHERUNGSWECHSEL 2010/2011
gelesen heute 19:03
Kofferraumbeleuchtung
gelesen heute 19:02
Seat toledo 1l aft 101 ps dgt getreibe !
gelesen heute 19:02
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Besserer Ansaug-Sound zum Nulltarif
gelesen heute 17:25
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 16:24
Ausbau des Gebläsemotors
gelesen heute 14:58
Türpappe+Aggregateträger abbauen
gelesen heute 14:44
Drosselklappe reinigen
gelesen heute 14:23
Seitenanfang