seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1M (1998-2004)
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag

AUTHOR Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
giVe me 5
Member

Beiträge: 94
Adresse: 57078
Angemeldet: 29.05.06

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1m
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 07.02.10 17:18 löschen | edit edit |
Hallo Leute,

hab ein kleines Problem und hoffe irgendwer kann mir helfen.
Seit ein paar Tagen springt die Warnleuchte für die angezogene Handbremse beim anfahren an. Blinkt ein wenig hektisch, piept etwas und geht dann nach ein paar Metern wieder aus. Die Handbremse ist wohl gemerkt nicht angezogen.

Irgendwelche Ideen woran es liegen könnte?

Einen Verlust der Bremskraft konnte ich jetzt nicht feststellen. Und wenn die Bremsen hinten fest wären, müsste ja eigentlich ne tolle Qualmwolke entstehen oder?

Bin über Vorschläge und Anregungen sehr dankbar.

MfG


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
Steffen666
Member



Beiträge: 177
Adresse: 15838 Am Mellensee
Angemeldet: 05.11.04

Galerie: 13 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Geschrieben am 07.02.10 17:32 löschen | edit edit |
Laß mal deine Bremsen nachgucken!
Kann sein das die fertig sind.
Hatte ich bei mein auch!

MfG


Slipknot die geilste Band der Welt

User offline offline | www.turbotommi.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
giVe me 5
Member

Beiträge: 94
Adresse: 57078
Angemeldet: 29.05.06

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1m
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 07.02.10 17:40 löschen | edit edit |
Aber soweit ich weiß gibt´s für hinten doch keine Sensoren von der Verschleißanzeige. oder? Die Scheiben sind von Brembo und haben diese Anbohrung zur Verschleißkontrolle. Ist eigentlich noch was da. Auch die Beläge sind soweit noch okay...


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 14 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 07.02.10 17:56 löschen | edit edit |
Hallo

Schau mal nach dem Stand der Bremsflüssigkeit.

MFG Florian


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
Steffen666
Member



Beiträge: 177
Adresse: 15838 Am Mellensee
Angemeldet: 05.11.04

Galerie: 13 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Geschrieben am 07.02.10 17:57 löschen | edit edit |
Also bei mein war die gesamte Bremse fertig!

Würde aber trotzdem mal kontrollieren lassen!


Slipknot die geilste Band der Welt

User offline offline | www.turbotommi.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
1M-fan
Member



Beiträge: 405
Adresse: 37619 Bodenwerder
Angemeldet: 05.12.04

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AKL
Geschrieben am 07.02.10 18:39 löschen | edit edit |
gibts an der bremse hinten noch nen geber für die handbrems-leuchte bzw. MFA?

weil ich würd jetzt mal an den schalter unter dem handbremshebel denken

Nr.11 im bild:




1M-fan hat das folgende Bild angehangen:

   Zoom klicken zum vergrössern
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
ih83
Member

Beiträge: 307
Adresse: 55765 Birkenfeld
Angemeldet: 24.03.07

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1M2
Baujahr: 2003
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 07.02.10 18:55 löschen | edit edit |
Nein,kein,Geber oder Sensor usw
Warnleuchte bekommt Saft von( wie 1M-fansagt)Schalter Nr 11,wenn man Hebel hochzieht.
Ganz EGAL,ob Belege,Scheiben neu sind oder gar keine dabei


Seat-Portal.de Smiley grinsenSeat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
giVe me 5
Member

Beiträge: 94
Adresse: 57078
Angemeldet: 29.05.06

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1m
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 08.02.10 19:48 löschen | edit edit |
Okay war heut in der Werkstatt damit. Ist wohl so, das der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig war. Hab es direkt tauschen lassen und alles ist wieder Ponyhof. Seat-Portal.de Smiley zwinkern Trotzdem Danke für eure Hilfe. Seat-Portal.de Smiley lächeln

Vg




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
giVe me 5
Member

Beiträge: 94
Adresse: 57078
Angemeldet: 29.05.06

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1m
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 20.02.10 16:02 löschen | edit edit |
Jaja, hat ja lange gehalten. Dachte das Thema hätte sich mit neuer Flüssigkeit erledigt. Nix da. Gestern piept es wieder wild drauf los. Okay, was könnte das sein...? Flüssigkeit neu, Schläuche laut Werkstatt alle in Ordnung. Bleibt ja nur irgend ne Undichtigkeit am Radbremszylinder, Bremskraftverstärker, Ausgleichsbehälter.... oder? Piepen tritt auf beim längeren drücken und Pumpen der Fussbremse. Nervt schon ganz gewaltig...

Vg


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 14 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 20.02.10 18:41 löschen | edit edit |
Jetzt die Frage stimmt der Stand der Bremsflüssigkeit ?

War eigentlich schon unsinn die zu wechseln bloß weil der Stand zu niedrig war.

Am besten nochmal in die Werkstatt fahren und ordentlich nach Undichtigkeiten suchen lassen ggf. in ne andere Werkstatt fahre (rede aber von ner Werkstatt nicht von ATU und Co).

MFG Florian


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
coolieman
Member

Beiträge: 784
Adresse: Velten
Angemeldet: 20.06.07

Galerie: 12 Bilder

Modell: A6
Baujahr: 2007
Leistung: 305 PS
MKB:
Geschrieben am 20.02.10 20:25 löschen | edit edit |
in normal fall verliert man keine bremsflüssigkeit Seat-Portal.de Smiley zwinkern nur wenn die belege runter sind sinkt sie.... wenn was fehlt im behälter ist was undicht daher staune ich das deine Werktstatt nur gewechselt hat !!!! wird ich mal drüber nach denken ob du bei der richtigen Werkstatt bist!!!
im 1l hatte ich das mal da war das hinteren kabel unter der rücksitztbank defekt!
Es ging zu den Abs sensoren....


[KFZ-Mechaniker bis 2006Seat-Portal.de Smiley Augen rollen
User offline offline | www.cupra-forum.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
ih83
Member

Beiträge: 307
Adresse: 55765 Birkenfeld
Angemeldet: 24.03.07

Galerie: 2 Bilder

Modell: 1M2
Baujahr: 2003
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 20.02.10 22:35 löschen | edit edit |
....... im 1l hatte ich das mal da war das hinteren kabel unter der rücksitztbank defekt!
Es ging zu den Abs sensoren....
Bei mir im 1L gleiche kabel,nur drausen an achsschenkel,
Zweite möglichkeit-ist defekte schalter (kontakt)unter handbremsenhebel.
Bild oben Pos.11


Seat-Portal.de Smiley grinsenSeat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
giVe me 5
Member

Beiträge: 94
Adresse: 57078
Angemeldet: 29.05.06

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1m
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB:
Geschrieben am 23.03.10 21:51 löschen | edit edit |
Hallo,

die Ursache des Piepens war Bremsflüssigkeitsverlust aufgrund eines undichten Schlauches an der Hinterachse. So viel zum Thema "Die Bremsschläuche wurden kontrolliert und für gut befunden..." Seat-Portal.de Smiley ärgerlich

VG


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet.... Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 14
andy82
Member

Beiträge: 4
Adresse:
Angemeldet: 14.04.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 14.04.10 15:23 löschen | edit edit |

Das Problem hatte ich auch das plötzlich das Bremssymbol aufleuchtete und piepte hab nachgeschaut und hinten rechts hab ich gesehen das die Felge innen komplett nass war links was von der Bremsflüssigkeit kam jedenfalls war bei mir nur die Dichtung defekt (Schlauch zu Bremssattel) Dichtung erneuert => entlüftet => perfekt


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | lösen |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Warnleuchte für Handbremse piept und leuchtet....
gelesen heute 09:41
Suche Heckschürzen
gelesen heute 09:41
Funkschlüssel anlernen. Brauche Hilfe von Seat-Mechaniker!!!
gelesen heute 09:40
gibt es bauteile vom anderen auto die auf ein toledo 2.0 gt
gelesen heute 09:40
Diverse Elektronik Probleme
gelesen heute 09:39
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Sitzpolster wechseln / Sitzheizung einbauen
gelesen heute 09:38
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 09:34
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen heute 09:32
Drosselklappe reinigen
gelesen heute 08:30
Seitenanfang