seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1M (1998-2004)
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag

Seite | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 vor | Ende
AUTHOR standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
manni8486
Member

Beiträge: 124
Adresse: magdeburg
Angemeldet: 01.08.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 2002
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 20.05.10 20:07 löschen | edit edit |
hi leutz...

ich habe mich jetzt durch unzählige topics durchgelesen wegen dem wasser problem im 1m...

fahrerseite und hinterm beifahrer sitz sind wasser pfützen

vorne gibts es wohl 2 möglichkeiten...

entweder ist der aggregat träger defekt in der tür oder es fehlt wohl irgend ein pfropfen im radhaus...irgend wo an der spritzwand in irgend einer vertiefung oder so...

nur habe ich bis jetzt kein tipp gefunden wo ich mein problem hinten angehen könnte

könnt ihr mir da vielleicht mal schnell auf die sprünge helfen?

dank schonmal im vorraus

mfg manni8486


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
HitowerV5 €€
Moderator



Beiträge: 5493
Adresse: 81673 München
Angemeldet: 19.09.04

Galerie: 9 Bilder

Modell: LB7Z 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 20.05.10 21:45 löschen | edit edit |
Hi

AGT: entweder da oder deine tür hängt ein wenig!
Dafür musste auf jeden Fall beides losnehmen, tür innen reinigen (unten) und wieder gut ineinandersetzen!

Stopfen? Höre ich zum 1. Mal...

Gruß
Daniel


Probleme: Wasserverlust an Zusatzpumpe, Klimaanlage defekt und Wassereinbruch in beiden Türen...
Und zu tief für die Tiefgarage liegt er auch Seat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline | http://www.thehitower.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 13 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 20.05.10 21:53 löschen | edit edit |
Also ich hab heut in meine Dichtung unter der Tür Keile reingeschnitten. Bei mir steht die Suppe bis über die Dichtung vom Einstieg und läuft dann in den Innenraum rein. Mal gucken obs nu was bringt. AGT sollte bei mir eigentlich noch Dicht sein.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Dragon-Skull
Member

Beiträge: 4583
Adresse: 48455 Bad Bentheim
Angemeldet: 07.12.07

Galerie: 11 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 20.05.10 23:29 löschen | edit edit |
eile bringen etwas wenn die ablauflöcher dauerhaft verstopfen, das fördert das gammeln der agt dichtung, zum abdichten der ag´s am besten karosserie dichtmasse oder band verwenden , hält prima ^^ bei mir im wagen bin ich nun auch gegen atom angriffe sicher Seat-Portal.de Smiley grinsen

wie meinst das denn mit problem hinten angehen ?? ist genau das gleiche wie vorne (habe ich auch shcon in unzähligen threads gepostet) nur dass du beim demontieren der pappe unten die torx nicht hast


User offline offline | www.cupra-dreams.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
1M-fan
Member



Beiträge: 405
Adresse: 37619 Bodenwerder
Angemeldet: 05.12.04

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AKL
Geschrieben am 21.05.10 20:24 löschen | edit edit |
der pfropfen sitzt zwischen den türscharnieren vorne, aber nur wenn du ein schiebedach hast, denn das sind die abläufe ! die können auch mal verstopfen. ich hab sogar mal gehört, dass die schläuche sich lösen können, und dann läufts einfach so die A-säule runter.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
manni8486
Member

Beiträge: 124
Adresse: magdeburg
Angemeldet: 01.08.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 2002
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 21.05.10 20:47 löschen | edit edit |
erst mal danke für die tipps...

ich habe mitbekommen das bei mir vorne das wasser irgend wie...wie auch immer...über dieses fußabstellplastik reinkommt...

also da wo man den fuß links halt abstellen kann Seat-Portal.de Smiley lächeln

da ist mir den tag ein bissel wasser entgegen gekommen, nur wo könnte das denn jetzt aufeinmal herkommen??

aber die größte frage die ich habe ist...wenn es über die türschweller kommt, warum ist dann der filz der unter den schweller sitzt nicht nass???

ich muss ehrlich zugeben das ich bis auf dieses problem eigentlich mit dem 1m zufrieden bin wobei diese einstellung sich im moment immer mehr ändert Seat-Portal.de Smiley traurig

STOPFEN:

ich habe in irgend einem thread gelesen das es wohl auch über irgend welche ritzen oder lunken kommen kann da wo die motorhaube befestigt ist...also diese schwarze abdeckung wo auch die scheibenwischer befestigt sind ganz rechts...in dieser vertiefung...wo der kabelbaum vom motorraum in den innenraum reingeht...ich hoffe ihr wisst was ich meine Seat-Portal.de Smiley lächeln

also

1. werd ich mal die tür auseinander basteln ( hinten und vorne )
2. ich werd mir mal die sache genauer anschauen mit dem was ich meinte wo die scheibenwischer mit befestigt sind
3. mal schauen wie ich die ganze sch...e trocken bekomme

muss ich dafür den filz bezug einschneiden oder so? oder bekommt man den leicht ab?
da soll ja wohl irgend sone dämmatte drunter sein, nich das die anfängt zu gammeln

mfg manni8486



User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
1M-fan
Member



Beiträge: 405
Adresse: 37619 Bodenwerder
Angemeldet: 05.12.04

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AKL
Geschrieben am 21.05.10 21:24 löschen | edit edit |
wenn das vorne übers plastik läuft, könnts aus der A-säule kommen ! Schiebedachablauf mit gießkanne prüfen !

ansonsten könnte es über den wasserkasten in die durchführung zum innenraum laufen, aber dazu müsste es schon richtig drinstehen im wasserkasten. da ist an den seiten auch ein ablauf, der mündet in den radkästen hinter der plastikverkleidung. könnte man auch mal reinigen


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
Dragon-Skull
Member

Beiträge: 4583
Adresse: 48455 Bad Bentheim
Angemeldet: 07.12.07

Galerie: 11 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 22.05.10 14:41 löschen | edit edit |
genau wie durch den werksseitig mitlackierten kabelführungspropfen neben den pollenfilterkasten...
passiertselten, aber es kommt vor, dass dieser spröde wird oder lack einfach nur bricht...


User offline offline | www.cupra-dreams.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
1M-fan
Member



Beiträge: 405
Adresse: 37619 Bodenwerder
Angemeldet: 05.12.04

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AKL
Geschrieben am 22.05.10 18:14 löschen | edit edit |
jo, aber der ist ja auf der falschen seite, geht doch hier um fahrerseite.

beim fußraum hinten würd ich ja auf türdichtung tippen, da stehts bei mir auch immer drauf wenns regnet.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
Dragon-Skull
Member

Beiträge: 4583
Adresse: 48455 Bad Bentheim
Angemeldet: 07.12.07

Galerie: 11 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 23.05.10 00:52 löschen | edit edit |
so siehts aus . der durchführungspropfen ist auf beiden seiten, wäre also möglich . aber würde mich nach wie vor auf die agt festsetzen Seat-Portal.de Smiley grinsen


User offline offline | www.cupra-dreams.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
Bewaps
Member



Beiträge: 81
Adresse: Mauth
Angemeldet: 04.09.09

Galerie: 5 Bilder

Modell: 1M2
Baujahr: 2002
Leistung: 170 PS
MKB: AQN
Geschrieben am 23.05.10 08:02 löschen | edit edit |
Hallo,

im Wasserkasten, Fahrerseite da befindet sich die Kabeldurchführung welche mit einem Kunststoffdeckel verschlossen ist. Bei mir waren da mal die Schrauben locker und die Dichtung verrutscht, da plätscherte das Wasser nur so rein. Hab die Dichtung erneuert und alles wieder richtig fest gezogen, und dann wars auch wieder gut.

Gruss Bewaps


Wer lesen kann ist klar im VorteilSeat-Portal.de Smiley Zunge raus
Seat-Portal.de Smiley zwinkern Vor Inbetriebnahme des Mundwerks, Gehirn einschallten.Seat-Portal.de Smiley küssen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
manni8486
Member

Beiträge: 124
Adresse: magdeburg
Angemeldet: 01.08.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 2002
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 23.05.10 10:21 löschen | edit edit |
kurze frage...was meint ihr mit wasserkasten?

also...gestern große bastel stunde...

vorne fahrerseite alles abjebastelt...sprich fußablage, links...
bautzenzug für die motorhaube usw...klare sache...war alles klitsche nass drunter bis aufs blech... inklusive see Seat-Portal.de Smiley grinsen

hinten die ganze sitzbank raus jefeffert...filzboden+dämmatte so weit wie möglich nach oben jedrückt um halbwegs überall ran zu kommen...die mitlackierten pfropfen rausjenommen und datt wasser lief hinten ebenfalls links und rechts wie in bächen...

dann motorhaube auf und da wo der bautzenzuch raus kommt womit man die motorhaube öffnet den schacht gereinigt da wahrscheinlich ein ablauf verstopft war mit groben dreck...sprich da ging ein kabel ins radhaus in eine grössere öffnung und die war dicht bis aufs letzte...alles sauber gemacht und die gummi dichtung um den bautzenzuch neu mit dichtmasse fitt jemacht Seat-Portal.de Smiley lächeln

ich will hoffen das es das war...hinten lass ich noch alles ausgebaut und habe nen raumentfeuchter aufgestellt damit die feuchtigkeit raus gezogen wird und platz hat zum atmen...ich werd mich morgen oder so trotzdem mal ran machen an die türen und mal schauen was die agt so machen...

ich muss ehrlich zugeben...dieses wasserproblem wünsch ich echt keinem da es eine sau arbeit ist aber anscheinend bin ich ja nicht der einzigste und davon mal abgesehen sind die älteren tolis ja nicht gerade unbeflekt mit diesem problem...sprich genau die selbe sch...e...Seat-Portal.de Smiley grinsen



User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
BadBoy383
Member

Beiträge: 10
Adresse:
Angemeldet: 13.09.09

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr:
Leistung: PS
MKB:
Geschrieben am 24.05.10 22:08 löschen | edit edit |
Also ich habe auch Wasse im innenraum gehabt. Wenn man die Türverkleidung abbaut sitzt dahinter eine platte zwischen tür und scheibe da ist bei mir unten die dichtung (silikon ) kaputt gewesen alles sauber gemacht neu silikon drauf und seit dem habeich absolut keine probleme mehr damit


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 14
Dragon-Skull
Member

Beiträge: 4583
Adresse: 48455 Bad Bentheim
Angemeldet: 07.12.07

Galerie: 11 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 24.05.10 22:23 löschen | edit edit |
fragt sich nur , wie lange Seat-Portal.de Smiley zwinkern


User offline offline | www.cupra-dreams.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 15
manni8486
Member

Beiträge: 124
Adresse: magdeburg
Angemeldet: 01.08.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 2002
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 26.05.10 20:07 löschen | edit edit |
was wäre denn die beste lösung @dragon-skull?
du meintest ja das deine kare dicht is bis aufs letzte?


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 16
Dragon-Skull
Member

Beiträge: 4583
Adresse: 48455 Bad Bentheim
Angemeldet: 07.12.07

Galerie: 11 Bilder

Modell: Leon 1M
Baujahr: 2001
Leistung: 150 PS
MKB: ARL
Geschrieben am 26.05.10 20:46 löschen | edit edit |
meien ist dicht, zumindest alles wa sich selbst gemacht habe. die einbruchstür sifft nach wie vor , dass eine fachwerkstat versuchte zue rneuern ..*hust*

habe mir karosseriedichtband gekauft, gibt es bei wessel , usw für um die 30 euro innem vierer karton. sprich vier rollen a 2,50meter. wenn man großzügig verwendet, ohne die masse auszudünnen, kommt man damit auch locker hin. bei den vorderen türen etwa 2,4meter .

ist eine knet ähnliche masse, die wirklich gut dichtet , find eich . habe bisher keine porobleme, und fahre dmait shcon zwei jahre herum ^^
wobei man shcon sagen muss, wennman mal wirklich dabie muss, dann wirds brenzlich ^^ dann brauchste nen gutes messer Seat-Portal.de Smiley grinsen Seat-Portal.de Smiley grinsen


User offline offline | www.cupra-dreams.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 17
manni8486
Member

Beiträge: 124
Adresse: magdeburg
Angemeldet: 01.08.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 2002
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 27.05.10 20:32 löschen | edit edit |
na gut ich danke dir....

ick werd mich dann mal am we inner garage verschanzen und gucken watt zu machen ist

mfg manni8486


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 18
manni8486
Member

Beiträge: 124
Adresse: magdeburg
Angemeldet: 01.08.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 2002
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 28.05.10 21:54 löschen | edit edit |
ich weiß das das jetzt viele hier nerven wird da es schon öffters geschrieben wurde aber kann mir bitte mal einer die genauen schritte erklären um die tür verkleidung abzubekommen ohne irgend welche haltenasen zu beschädigen oder sonstiges?

danke mfg manni8486


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 19
manni8486
Member

Beiträge: 124
Adresse: magdeburg
Angemeldet: 01.08.09

Galerie: 0 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 2002
Leistung: 105 PS
MKB:
Geschrieben am 30.05.10 19:51 löschen | edit edit |
so...das jezige we war meinem karren bestimmt... Seat-Portal.de Smiley lächeln

verkleidung ging relativ fix ab...der agt war so wie es aussah undicht...an der rundung wo der lautsprecher sitzt...ich würde mal behaupten es kam durch die ständige vibration der box das dieser porös geworden ist und dann garnichts mehr ging...habe dichtungs masse genommen für häuser...dieses gemisch zwischen teer und gummidichtungsmasse...ordentlich aufgetrage und will hoffen das das jetzt was bringt...was ich ebenfalls bemerkt habe ist, das gummi wo die ablauflöcher sind unter der tür, da müssten vielleicht 2 löcher gebohrt werden damit das wasser besser ablaufen kann...

ich werde sehen was es gebracht hat...soll ja die nacht wieder regnen...

den grössten blödsinn was ich an der tür gesehn habe war allerdings, das die kabelhalter ( diese weißen pipse die man in den agt drücken kann ebenfalls irgend einer art als dichtung fungieren sollen...hilft bloß nicht viel da aus diesen löchern ebenfalls wasser kam und darunter eine weiße wasserkalk laufschicht war...na gut

mal schauen was das bastler we gebracht hat...

mfg manni8486




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: standard problem wasser Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 20
Philipp85
Member



Beiträge: 211
Adresse: 01737 Kurort Hartha
Angemeldet: 06.03.09

Galerie: 13 Bilder

Modell: Algado
Baujahr: 2005
Leistung: 105 PS
MKB: BCB
Geschrieben am 30.05.10 20:03 löschen | edit edit |
Würde mich auch auf jedenfall interessieren. Da ich demnächst das gleiche vor habe. Da bei mir auch ein schwimmbad drin ist Seat-Portal.de Smiley Augen rollen


<< Seat. Die VW-Luxusklasse!! >> Seat-Portal.de Smiley grinsen

http://www.geilekarre.de/user/Philipp85
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag
Seite | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 vor | Ende
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
standard problem wasser
gelesen heute 13:19
[Biete] Sportgrill ohne Seat zeichen unlackiert ohne Race gitter (VFL)
gelesen heute 13:18
Forumtreffen 07 Edersee!
gelesen heute 13:18
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Sitzpolster wechseln / Sitzheizung einbauen
gelesen heute 12:40
Türpappen mit Leder beziehen
gelesen heute 11:37
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen heute 11:29
Bisound-Anlage ( Duplex )
gelesen heute 11:16
Seitenanfang