seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1M (1998-2004)
schliessen | verschieben | lösen | antworten |   neuer Beitrag

AUTHOR Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 09:31 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hey Leute,

erstma meine Karre: Seat Toledo 1m Bj.00 1.9 TDI

Nun folgendes Problem. Meine Elektronik scheints zerlegt zu haben.
Erstmal flackert das Display von meinem Radio (JVC KD-AVX2).
Im Audio sind sonst noch Endstufe, PowerCap und nen Sub+ Boxen usw.
Des Weiteren flackert die Beleuchtung der Anzeigeinstrumente (Tacho..) und die Helligkeit lässt sich nicht mehr verstellen.
Nun kommt hinzu, dass der Blinker beim Betätigen nur noch einmal blinkt un dann ausgeht. Im Display sowie auch außen!

Und nun das Kuriose, es kam einfach so, über Nacht sozusagen. Ich hab weder was verändert, noch was dazu gebaut oder weggenommen. Von Geisterhand sozusagen Seat-Portal.de Smiley lächeln
Sicherungen sind auch noch alle ok. Anlage geht auch. Licht / Fernlicht geht auch.

Nun suche ich einen Schaltplan vom Auto oder vielleicht kann sich ja jemand einen Reim darauf machen, ich nämlich nicht.

Danke schonmal !


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 13 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 25.05.10 10:10 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hm, in wiefern flackert denn das Display vom Radio? Denn das Bedienteil wird auch parallel zur Tachobeleuchtung gedimmt. Könnte also sein, dass dein Lichtschalter einen weg hat. Wenn Du den auf höchste Helligkeit gestellt hast, dann mach mal ein bisschen dunkler und es sollte das Problem weg sein (war bei mir so). Ansonsten hilft eventuell ein neuer Lichtschalter.

Wenns noch der erste Warnblinker ist, dann kann es auch gut sein, dass er jetzt das zeitliche gesegnet hat. Das Relais verklebt nach langer Zeit mal und dann muss man nen neues kaufen oder probieren es mal zu reinigen. Das Teil sitzt unter der Warnblinkertaste.

Warum nun beides gleichzeitig Auftritt, keine Ahnung. Zufall oder vielleicht doch ein anderes Problem.

Gruß Stefan


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 13:41 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Danke erstmal.
Also der Dimmschalter hat meines Wissens keine Auswirkung auf die Helligkeit meines Radiodisplays. Ist aber au wurscht, weil ein runter bzw hochregeln hat leider nichts gebracht.

Flackern in sofern, dass das Display zwar beleuchtet ist, aber mal schwächer und mal stärker und das im wechsel.
Warnblinker geht einwandfrei.
Ich habe den Verdacht, dass es nen Wackelkontakt ist, nur wo...
Entweder Blinkerhebel, Dimmregler (der auch immer recht warm wird, also das Rädchen)

Wenn sonst noch einer nen fixen Einfall hat, bidde melden, dankeeee Seat-Portal.de Smiley lächeln


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 13 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 25.05.10 13:56 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ich hab auch das AVX 2, und die Dimmfunktion wird über den Schalter gesteuert. Das merkt man, wenn man Licht einschaltet, da sollte das Radio-Display dunkler werden. Vorrausgesetzt Du hast die Dimmfunktion in den Radio-Einstellungen auf "Auto" gesetzt und nicht auf "off" oder "time".
Könnte halt damit zusammenliegen das der ganze Lichtschalter einen weg hat.

Aber wenn du sagst der Regler wird warm, dann könnte es auch sein, das Du nen offenes Kabel hast.
Diese Dimmregelung geht ja auch ins Autoradio rein. Vielleicht ist da beim Ein- oder Ausbau das Kabel beschädigt worden. Hier mal ein Link zur Belegung der Pins. Sollte dann Pin 6 sein.

Alternativ mal den Lichtschalter ausbauen und je nach Bastel-Erfahrung mal das Teil zerlegen und nach Hinweisen schauen. Vielleicht ist auch nur der Steckkontakt vom Schalter loseSeat-Portal.de Smiley zerknirscht

Schalter baust Du wie folgt aus: Dreh-Knopf nach links drehen, reindrücken und dabei wieder nach rechts drehen und rausziehen.

Mit dem Blinker wirds wohl der Hebel sein aber da lass ich mal die anderen zum Zug kommen^^




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 13:58 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Alles klar, danke. Werd ich erstmal durchspielen und danach Meldung machen Seat-Portal.de Smiley zwinkern


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 15:12 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
So,
sry 4 Doppelpost.

Zum Problem: der Warnblinker geht auch nach ner Zeit aus!
Die Einstellungen am Radio hab ich alle durchprobiert, bei dem wo er sich die Info vom Dimmer holt passiert gar nichts, also das Radio reagiert 0 auf den Dimmer bzw dessen Einstellungen.
Stecker sind alle drin, hab den Warnblinker-Schalter ausgebaut, kann da nix erkennen was verdächtig bzw kaputt sein könnte. Verklebt ist er auch nicht (an den Federn)




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
1M-fan
Member



Beiträge: 405
Adresse: 37619 Bodenwerder
Angemeldet: 05.12.04

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AKL
Geschrieben am 25.05.10 15:59 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
teste mal ohne radio, die steckerbelegungen sind nämlich anders als bei serie. könnte mit diagnoseleitung, gala-signal o.ä. kollidieren. hast du auch zündplus und dauerplus vertauscht beim radiostecker ??


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 13 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 25.05.10 16:46 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hm, also bei mir musste nur das Zünd mit Dauerplus getauscht werden, und das geht problemlos bei den ISO-Steckern von JVC mittels werkseitigen Steckverbindern. Und an der Dimmfunktion usw. muss eigentlich nichts umgesteckt werden.

Auf dem Display vom Radio ist aber alles noch normal zu lesen oder hast du eher richtige Bildfehler?

Beim Warnblinker sieht man auch eigentlich nicht das er defekt ist. Kleben heißt soweit nur, das er zu "träge" ist um hin'und'her zu schalten, er also den Stromfluss nicht mehr unterbricht weil die Spannung ihn "kleben" bleiben lässt.
Was passiert denn wenn du den warnblinker anschaltest, und dann zusätzlich noch normal blinkst?




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 9
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 16:48 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ja, die Sache mit dem Radio hat sich ja nun erstmal erledigt. Durch ne Einstellung konnte man das Flackern im Radio selbst unterbinden. Vorher hat ja auch alles über ein Jahr lang funktioniert Seat-Portal.de Smiley lächeln

Allerdings bleibt das mit dem Blinken, wobei grad noch gesagt sei, dass er links nur einmal blinkt , aber rechts wohl mehrmals, teilweise sogar an bleibt. Warnblinker geht unterschiedlich aus. Hinweis ?

Warnblinker an + Linker Hebel rauf / runter = keine Veränderung.
Nun hat der Blinker eben angefangen extrem schnell zu blinken.

Nur eins wird mir nicht ganz schlüssig, inwiefern hängen die Funktion des Blinkers und die des Dimmers zusammen ?




Editiert von msd on 25.05.10 16:59
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 10
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 13 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 25.05.10 17:12 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hängen beide an der Batterie^^ Ansonsten geht halt beides glaube in den Lichtschalter (kanns aber nicht 100%ig sagen)


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 11
1M-fan
Member



Beiträge: 405
Adresse: 37619 Bodenwerder
Angemeldet: 05.12.04

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 101 PS
MKB: AKL
Geschrieben am 25.05.10 17:14 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
schnellblinken spricht eig. immer für kaputtes relais, haste möglichkeit mal ein anderes zu testen ? vom stecker her *könnte* auch golf4, bora, a3, skoda octavia I passen, bin mir aber nicht ganz sicher


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 12
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 17:25 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ich war beim Schrotti und habe mal aus nem Golf4 eins rausgeholt, dass passt aber nicht.
Teilenummer ist: 1M0 und beim Golf fangen die mit 1J0 irgenwas an.

Jagut, dass mit dem Blinker ist allerdings erst nach dem Problem mit der flackernden bzw nicht funktionierenden Displaybeleuchtung vom Tacho bzw Radio aufgetreten.
Ich muss euch hier ein bissl penetrieren, weil die in der Werkstatt sicher meine Karre komplett aufmachen vorn und ich bin Student, die haben ja bekanntlich immer Geldnot Seat-Portal.de Smiley lächeln


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 13
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 13 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 25.05.10 17:34 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Waren die Kontakte komplett anders oder gehts nur um die Abdeckung?


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 14
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 18:02 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ne, ich glaub da war ein Kontakt weniger.
Zumal die Plastiknöppe zum Einführen haben auch nicht gepasst.
Oder kann man die auch noch irgendwie abmachen ?

// Hat auch ne komplett andere Teilenummer oder is dat dat selbe nur im anderen Kleid ?




Editiert von msd on 25.05.10 18:33
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 15
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 13 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 25.05.10 19:27 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Erstmal muss ich wissen was Du überhaupt beim Schrotti geholt hast, nen Warnblinker oder nen Lichtschalter?

Es kommt schonmal vor, dass unterschiedliche Teilenummern die gleiche Funktion haben, aber halt anders aussehen. Aber umbauen ist so ne sacheSeat-Portal.de Smiley zwinkern Muss man halt erstmal angucken.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 16
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 25.05.10 19:51 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ach neeee Seat-Portal.de Smiley zwinkern
Ich war noch nix beim Schrotti holen, wollte da den Warnblinkerschalter mit dem Relais dran holen. Der hatte aber nur die vom Golf 4 und da passte es nicht.
Schau ma des Bild an:


Da diese schwarzen Stifte hatte der Golf an ner anderen Stelle, somit passte das nicht auf den Stecker.
Die Frage ob ich das Innenleben von dem Relais auch herausbekomme, also trotzdem den Golf4 Schalter nutzen kann ? Seat-Portal.de Smiley lächeln




User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 17
msd
Member

Beiträge: 9
Adresse:
Angemeldet: 25.05.10

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 126 PS
MKB:
Geschrieben am 02.06.10 09:14 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Also Problem gelöst.

Für alle die ein neues Blinkerrelais brauchen, kauft nicht das vom Seathändler für zich Euro.
Geht aufn Schrottplatz, sucht nen Golf IV und vergleicht auf dem Relais die Nummer die schwarz gestanzt ist. Direkt am Kopf des Relais. Wenn die mit der euren übereinstimmt könnt ihr die nehmen.
Vorne das Warnblinkzeichen kann man abmachen und gegen das Eigene tauschen!

Im Bild oben ist es die Zeichenfolge: SAE 0C 88 PNT 60 DOT (so oder so ähnlich)


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Elektronikproblem - Spannungsschwankung ? Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 18
HitowerV5 €€
Moderator



Beiträge: 5493
Adresse: 81673 München
Angemeldet: 19.09.04

Galerie: 9 Bilder

Modell: LB7Z 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 02.06.10 09:24 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hi

Such doch einfach eins vom AUdi A3.... Das passt doch auch...

Meins war auch schonmal kauptt, aber einmal raus und wieder rein und es ging wieder...

Gruß
Daniel


Probleme: Wasserverlust an Zusatzpumpe, Klimaanlage defekt und Wassereinbruch in beiden Türen...
Und zu tief für die Tiefgarage liegt er auch Seat-Portal.de Smiley grinsen
User offline offline | http://www.thehitower.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
schliessen | verschieben | lösen | antworten |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Elektronikproblem - Spannungsschwankung ?
gelesen heute 07:35
Tennyson, discharge, beating pandora capsules for sale ill doxycycline commercial intoxication overb
gelesen heute 07:34
Imatinib descends, hypoxic, disappoint backslab uncomfortable, predominate.
gelesen heute 07:33
audi a 3 8p tacho
gelesen heute 07:33
Presents www.geriforte syrup.com new, glomeruli; aspirated, slowly: non-smokers suggested.
gelesen heute 07:32
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 06:27
Umbau ESD auf Klang *g*
gelesen heute 06:20
Türpappen 1M demontieren
gelesen heute 06:03
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen heute 04:54
Haubenliftwinkel
gelesen heute 04:43
Seitenanfang