seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Toledo Forum - Seat Toledo 1L (1991-1999)
schliessen | verschieben | lösen | antworten |   neuer Beitrag

AUTHOR was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
coolieman
Member

Beiträge: 784
Adresse: Velten
Angemeldet: 20.06.07

Galerie: 12 Bilder

Modell: A6
Baujahr: 2007
Leistung: 305 PS
MKB:
Geschrieben am 04.12.12 23:05 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
R.I.P den 18 Jährigen Fahrer .... hoffe es war keiner aus dem Forum.


Videoklick mich

Ich bin mir sicher das die Sicherheit nicht mehr die beste im 1l ist. Ich wollte nur den Rasern unter uns mal was zu denken geben! Gruss


[KFZ-Mechaniker bis 2006Seat-Portal.de Smiley Augen rollen
User offline offline | www.cupra-forum.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
sachse
Member



Beiträge: 369
Adresse: Nähe Dresden
Angemeldet: 28.11.10

Galerie: 13 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 90 PS
MKB: ADZ
Geschrieben am 04.12.12 23:34 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Das kommt doch auf den Fahrer an und nicht aufs Auto..

Ich komm auch ohne die ganzen Sicherheitsassistenten unterwegs aus. Man muss ein Auto einfach nur unter Kontrolle haben. Da ist es egal wie alt oder was es für ein Auto ist...


Bremsen macht die Felge dreckigSeat-Portal.de Smiley Augen rollen
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
SkinboJoe €€
Member



Beiträge: 2331
Adresse: 12683 Berlin
Angemeldet: 09.08.07

Galerie: 23 Bilder

Modell: Toledo 1M
Baujahr: 1999
Leistung: 125 PS
MKB: AGN
Getriebe: CZM
Geschrieben am 04.12.12 23:42 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@ sachse
Dein Fahrkönnen hilft dir aber nicht viel, wenn einer im Gegenverkehr pennt oder einer die Kurve nicht kriegt. Da zieht die alte Technik mit Sicherheit den kürzeren.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
Toli 1L2
Member

Beiträge: 268
Adresse: Hohnstein OT Ehrenberg
Angemeldet: 10.02.08

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 1998
Leistung: 101 PS
MKB: AFT
Geschrieben am 05.12.12 17:28 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
@coolieman...ne gute Sache, dass du das Video gepostet hast! Solche Bilder geben zu denken und du hast natürlich recht, wenn du sagst, dass der 1L nicht mehr den Sicherheitsstandards entspricht.Aus diesem Grund sollte man den Kopf eben nich ausschalten beim fahren.
Aber bei den Verformungen war die Technik des Toledo bestimmt nicht der Grund für den Tod des Fahrers.



User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
tokimo
Member



Beiträge: 654
Adresse: 53937 Bronsfeld
Angemeldet: 14.11.09

Galerie: 9 Bilder

Modell:
Baujahr: 1995
Leistung: 150 PS
MKB: ABF
Geschrieben am 05.12.12 18:04 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Alte Technik, neue Technik........
Es ist letztendlich egal welche Technik ein Auto hat, denn jede Technik hat ihre Grenzen.
Darüber hinaus sind Können, Erfahrung, Reaktionen und meist etwas Glück wichtige Komponenten um einen Unfall garnicht erst entstehen zu lassen und wenn unumgänglich wenigsten soo sehr abzudämpfen das nichts schlimmeres passiert.
Unabhängig vom Alter, Erfahrungsstand, Technik uvm kann sich niemand davon freisprechen jemals einen Unfall zu haben.
Es muss ständig mit der "Dummheit" anderer Verkehrsteilnehmer gerechnet werden, das eigene Können wird überschätzt und einige andere Sachen mehr, diese Tatsachen können jeden Treffen.
Da spielt die Technik gar keine Rolle.

Ich behaupte einfach mal jemand der auf einem Auto ohne jegliche Techniche Spielereien das Auto fahren gelernt hat kommt besser zurecht als einer der Technik verwöhnt ist......
ABS, ESP, ASR und wie sie alle heissen können ausfallen und dann?
Natürlich muss das nicht heissen das es jetzt in jeder Gefahrensituation kracht, aber mal ganz ehrlich wer beherscht denn heute noch die Stotterbremse auf rutschiger Fahrbahn wenn kein technischer Helfer mehr vorhanden ist oder schlicht ausfällt????

Speziell jetzt bei diesem Fall, ich glaube nicht das dort ein moderner technicher Helfer etwas gebracht hätte, hier war das Gefahrenbewusstsein mangels Erfahrung schlicht weg nicht vorhanden würde ich sagen...

LG
Tobi


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
coolieman
Member

Beiträge: 784
Adresse: Velten
Angemeldet: 20.06.07

Galerie: 12 Bilder

Modell: A6
Baujahr: 2007
Leistung: 305 PS
MKB:
Geschrieben am 05.12.12 18:38 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Hmm.... komisch es fühlen sich leute angesprochen die ich genau damit ansprechen wollte...!! Technik hin oder her

Töten kann man sicht mit jedem Auto... Es gibt aber heutzutage einige nette Vorteile einen Unfall zuvermeiden. Das fängt bei Xenonlicht an und hört bei super Reifen auf.... ( Bremmassi, Radarwarner, Gefahrenbremsung, Verkehzeichenerkennung,Einschlafwarnung- Augenüberwachung, Spurhalteassi und und und.....

Schon alleine die Bremswege haben sich bei neuere Fahrzeugen extrem verbessert geschweige von der Airbacktechnik oder Energyaufnahme bei einem Frontalschaden.

Und mir ist es relativ egal... was ein Fahrer kann wie viel Erfahrung er hat oder was er für ein Held ist.... Die meisten Leute die ein auf dicke Hose machen hatte noch nie einen Unfall.... mit Personenschaden

Der Nachteil an der ganzen Sache ist eigentlich das alle Autos schneller werden und das hohe Tempo die ganzen Sicherheitsstandart wieder zu nichte machen....


Ich Fahre übrings 130000 tkm im Jahr in einem PKW nicht LKW ich möchte auf ESP, ABS, Modere Reifen niee mehr verzichten...:!!! Ich behaupte mal das mir nur diesen kleinen hilfen schon mehrmals das Leben gerettet haben und ich bin zwar kein Raser fahrer aber auf der freigebenen Autobahn immer vollgas...






Speziell jetzt bei diesem Fall, ich glaube nicht das dort ein moderner technicher Helfer etwas gebracht hätte, hier war das Gefahrenbewusstsein mangels Erfahrung schlicht weg nicht vorhanden würde ich sagen...

LG
Tobi


ESP hätte den Fahranfänger evt. nicht von den nassen Schienen geschleudert....




[KFZ-Mechaniker bis 2006Seat-Portal.de Smiley Augen rollen


Editiert von coolieman on 05.12.12 18:45
User offline offline | www.cupra-forum.de URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 7
matthias t 84
Member



Beiträge: 512
Adresse:
Angemeldet: 21.05.11

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 0
Leistung: 0 PS
MKB:
Geschrieben am 05.12.12 20:31 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
Ich denke Erfahrung kann man nie genug haben! Ich würde jedem empfehlen mit seinem Pkw mal an einem Fahrsicherheitstraining Teil zu nehmen. Ich hab das jetz schon zweimal gemacht und ich habe selbst gemerkt was ein Auto kann und was eben nicht..Und was man selbst kann....und was Unwissenheit für Auswirkungen haben kann...das hat dann nichts mit können zu tun! Sondern mit Glück...und evt. Verstand! Es kommt immermal eine Situation in der man überfordert ist.


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 8
AcidFire
Member

Beiträge: 45
Adresse: Celle
Angemeldet: 24.11.11

Galerie: 0 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1996
Leistung: 115 PS
MKB: AGG
Geschrieben am 06.12.12 21:54 löschen | edit edit | quote Zitatantwort
"Und mir ist es relativ egal... was ein Fahrer kann wie viel Erfahrung er hat oder was er für ein Held ist.... Die meisten Leute die ein auf dicke Hose machen hatte noch nie einen Unfall.... mit Personenschaden"

Mein Fahrlehrer hat mir mal gesagt: "Autofahrer die von Viel Erfahrung sprechen, sagen damit NUR das sie schon eine Menge Fehler und und Mist gemacht haben"

Und mal Ehrlich das stimmt! Denn nur durch Fehler lernt man wirklich was dazu!

Ich musste auch erst beim überholen einen 40 Tonner andischen um zu lernen wie man gewisse Sachen einschätzen muss!


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
schliessen | verschieben | lösen | antworten |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
was nicht so schönes Unfall mit einem Toledo 1l
gelesen heute 00:19
Zündschlüssel nachmachen in Wiesbaden?
gelesen heute 00:19
Anstehender 1M V5 kauf
gelesen heute 00:19
Benzinfilter
gelesen heute 00:19
[Suche] Original ESD für 92 Toli 65 KW
gelesen heute 00:19
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen gestern 23:19
Fernbedienung anlernen 1L und 1M
gelesen gestern 22:15
Fahrgestellnr. 1M
gelesen gestern 19:02
Elektrische Heckklappen-Entriegelung
gelesen gestern 17:52
Beheizte Waschdüsen nachrüsten
gelesen gestern 15:59
Seitenanfang