seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Kalender
Neueste Themen
Aktivste Themen
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
User Online
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Partner
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat-Portal.de - Forum - Seat Leon Forum - Seat Leon 1M
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag

AUTHOR Brauche hilfe, mein Löwe dreht durch!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 1
2010seatpower
Member

Beiträge: 4
Adresse: Köln
Angemeldet: 17.03.16

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 2001
Leistung: 180 PS
MKB:
Geschrieben am 17.03.16 20:12 löschen | edit edit |
Hallo liebes forengemeinde,
habe probleme mit meine Leon 1.8T 20V
wenn ich meinen motor starte fällt die batterie spannung auf unter 8 Volt ab aber er startet und gleichzeitig flackert die innenbeleuchtung auf und die zentralverriegelung schließt einige türen zu, es sind nicht immer die gleiche türen die zu gehen. Was ich bis jetzt schon unternomme habe ist Anlasser neu gemacht,masse kabel zu motor überprüft, andere batterien ausprobiert, zündschloßschalter neu eingebaut. Komfortsteuergerät abgeklemmt batterie spannung fällt immer noch ab beim starten.Habe auch schon ein anderes Komfortsteuergerät ausprobiert ohne erfolg. Ich finde den fehler einfach nicht. Was könnte noch beim starten so viel strom ziehen??Seat-Portal.de Smiley fragendSeat-Portal.de Smiley fragendSeat-Portal.de Smiley fragend



User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Brauche hilfe, mein Löwe dreht durch!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 2
Toledo Flo
Moderator

Beiträge: 4490
Adresse: 13053 Berlin
Angemeldet: 17.07.06

Galerie: 12 Bilder

Modell: Toledo
Baujahr: 2000
Leistung: 150 PS
MKB: AGZ
Geschrieben am 17.03.16 22:40 löschen | edit edit |
Hast du das Problem denn bei jedem starten oder nur nach längerer Standzeit ?

Kannst du ausschließen das die andere bBatterie nicht eventuell auch defekt ist ?


80% aller ungelösten Probleme scheitern an mangelnder Gewaltbereitschft.........

Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
User offline offline | http://berlin-bastards.webseiteersteller.de/ URL Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Brauche hilfe, mein Löwe dreht durch!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 3
2010seatpower
Member

Beiträge: 4
Adresse: Köln
Angemeldet: 17.03.16

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 2001
Leistung: 180 PS
MKB:
Geschrieben am 18.03.16 17:40 löschen | edit edit |
Hallo,
Ich habe es mit 3 andere batterien probiert, immer das gleiche problem und ist beim jedem starten das gleiche. Das kofferraum schloß bewegt sich immer beim starten und fast immer 2 oder 3 andere schlösser die sich schließen. Ich glaube mittlerweile das das zusammen hängt mit der spannungsabfall beim starten.
Ist das normal das wenn ich mein kofferraum mit meinen schlüssel aufschließe die zentralverriegelung nicht aufgeht?


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Brauche hilfe, mein Löwe dreht durch!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 4
2010seatpower
Member

Beiträge: 4
Adresse: Köln
Angemeldet: 17.03.16

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 2001
Leistung: 180 PS
MKB:
Geschrieben am 21.03.16 19:06 löschen | edit edit |
Weiß keinen was da bei meinen Löwen los ist ???


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Brauche hilfe, mein Löwe dreht durch!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 5
Tobibabohu
Member



Beiträge: 98
Adresse: 09326
Angemeldet: 08.11.06

Galerie: 14 Bilder

Modell: 1L
Baujahr: 1995
Leistung: 0 PS
MKB:
Geschrieben am 29.03.16 23:42 löschen | edit edit |
Massepunkte unter der batterie mal überprüft und saubergemacht


User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
AUTHOR RE: Brauche hilfe, mein Löwe dreht durch!!! Seitenende | Seitenanfang | Beitrag: 6
jan99
Member

Beiträge: 211
Adresse: 25489 Haseldorf
Angemeldet: 19.04.06

Galerie: 0 Bilder

Modell:
Baujahr: 2004
Leistung: 179 PS
MKB: auq
Geschrieben am 01.04.16 00:16 löschen | edit edit |
ich hatte letzten was ähnliches, nur während der fahrt, da ging der motor kurzeitig aus während der fahrt und dann haben sich die türen abgeschlossen und die innenbeleuchtung hat aufgeflackert und was da nicht noch alles war. ursache bei mir war die kaputte sicherungshalterung (plastig porös und auseinandergebrochen) von meinem verstärker. das kabel ist wild im mororraum hin und her gependelt und hat ab und zu masse berührt.

vielleicht hilft dir das ja weiter.


wer später bremst fährt länger schnell..
User offline offline Ausrufezeichen Beitrag melden | abonnieren Thema abonnieren | Hilfe
öffnen | verschieben | feststellen |   neuer Beitrag
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
Brauche hilfe, mein Löwe dreht durch!!!
gelesen heute 17:22
Fensterheber kaputt, Problem beim ausbauen
gelesen heute 17:22
Bilder Rückenlehnenbefestigung
gelesen heute 17:22
Starter Pack
gelesen heute 17:22
Radioanschlüsse bei jedem Altea gleich??
gelesen heute 17:22
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Service-Intervall-Anzeige beim 1L zurücksetzen
gelesen heute 17:10
Türpappe+Aggregateträger abbauen
gelesen heute 14:17
Umbau ESD auf Klang *g*
gelesen heute 13:21
Fahrgestellnr. 1M
gelesen heute 13:07
Drosselklappe reinigen
gelesen heute 09:21
Seitenanfang