seat-toledo_links_okz.jpg   seat-toledo_rechts_okz.jpg
Navigation
User Online
Kalender
Aktivste Themen
Neueste Themen
Neueste Artikel
Besucher Stats
Zuletzt Online
Top Forum User
Zufalls Bild
Kleinanzeigen
Kommentare
Versicherung
Auf der Suche nach einer Autoversicherung?
Keil Versicherungen Bei Keil wirst du fündig
Seat Toledo Buch
Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch Seat Toledo Buch
Umbau ESD auf Klang *g*
Geschrieben von Basstel-Bassti am 28. Februar 2005 - 18:46:45

So also ich möchte mal kurz erläutern wie man den Auspuff, besser gesagt den ESD zu "guten Tönen" verhilft ohne unmengen an Geld auszugeben.  *g*

Ihr braucht: ne Säge um das Endrohr abzutrennen, dann ein Schweißgerät - oder jemand der sich damit auskennt *g*, eine schicke Blende eurer Wahl, nen bissel Lack - möglichst Bremssattellack wegen den hohen Temperaturen, ne Flex mit Schrubbscheibe, natürlich gute Laune und kühle Getränke und zu guter letzt ne helfende Hand ( bei Freibier sicher kein Problem *g* )

Los gehts:

Am besten kommt man an den ESD von unten ran, also Auto hochbocken bzw. auf ne Rampe hochfahren. Dann mit Hilfe der Säge das Endrohr NACH dem ESD abtrennen. Und jetzt kommt das wichtigste: Um dem ESD ungeahnte Töne zu entlocken müssen im ESD, mit Hilfe vom Schweißgerät Kammern geöffnet werden. Einfach mit der Lanze in den ESD halten und losbruzeln *g* . Wieviel hängt von der gewünschten Lautstärke bzw. vom ESD selbst ab. Um die Hörprobe zu machen empfiehlt sich das neue Endrohr mit ranzuhalten da sich der Klang massiv ändert. Einfach mal nen bissel Gasgeben ! Erfahrungsgemäß brummt der ESD in unteren Drehzahlen am besten.

So nun sind die Kammern geöffnet und das Auto hört sich schon an wie ein Leo 2 . Jetzt einfach die Flächen ein bissel mit der Flex und Schrubbscheibe sauber machen, jetzt kann das Endrohr angeschweisst werden. Zuerst mehrere Schweißpunkte zum Fixieren setzen und dann mit einer schönen " Schweißwurst " alles Dicht machen *g* sorry bin leider kein Schweißer. Wenn alles schön abgekühlt ist, ca. nach 5 min - darum das Bier zu Beruhigung die Nahtstelle mit dem Bremssattellack einsprühen, ganz wichtig auch INNEN !!

Nun brummt das Auto in ungeahnten Tönen.

Achtung !! wenn man die Kammern öffnet erlischt die Erlaubnis im Sinne der STVO. Hilfsmittel der Polizei um den aufgetrennten ESD zu erkennen: den Zollstock oder Metermaß genannt. Dieser wird hinein gesteckt und wenn er ganze 2 meter verschwindet sieht es für die Weiterfahrt schlecht aus *g*. Möglichkeit wäre ein kleines Gitter an den ESD zu schweißen das der Zollstock nich mehr reingeht.

Bei dem Toli ist noch folgendes zu Bemerken: Die Handelsüblichen Auspuffblenden sind ca. 50 cm lang, aber der Toli benötigt eine Länge von ca. 70 - 80 cm. (am besten jeder selbst messen) . Lösung : aus zwei Blenden einfach eine machen. Endstücke haben einige Metallbauer und auch Autoveredler rumzuliegen. Achtung die Schweißstelle wieder einsprühen und am besten mit Gewebeband um wickeln. Bei mir Persöhnlich musste nicht mal eine Kammer geöffnet werden. Brummt sowieso schon wie Sau :) hat den Vorteil das ich vor der Polizei keine Angst haben brauch, da ABE für die Blende ausreicht *g* . Die besten Töne ergeben die sog. Fischdosen, ( Ovale Blenden nach DTM Design hochgebogen) natürlich müsste auch jede andere Blende gehen.

Wenn der Auspuff nun defekt ist und ein neuer her muß, kein Problem: die Blende abtrennen und an den neuen ran !!

Kleiner Tipp: in die Blende ein kleines Loch bohren das das Kondens/Regen/Schneewasser ablaufen kann,immer Edelstahlbohrer nehmen. ( Sonst würde man sich den Edelstahl mit dem gewöhnlichen Stahl "infizieren" und der rostet dann auch.) Habe bei mir aus Angst vor "Auspuffabrissen" eine Art Kufe druntergeschweisst. Und zwar ein kleines Stück Flachstahl ca. 30 x 3 mm , Länge 10 - 20 cm. Einfach am Übergang ESD zur Blende anschweißen, und wenn es wirklich "Hart auf Hart" kommt rutscht der Auspuff mit Getöse und Funkenflug über den Asphalt *g* sieht sehr geil aus und is völlig harmlos *g*

Dieser Umbau is eigentlich an allen Fahrzeugen möglich, der ESD muss nur ein gutes Stück vom Stossstangenende weg sein. Bei Twingo zum Beispiel ist der Abstand zu gering, würde auch nicht gut aussehen, da man da die Schweißnaht sehen würde.

!!!! ICH HAFTE NICHT FÜR ETWAIGE SCHÄDEN !!!!

Referenz: Golf 1 - 4 ; Hyundai Lantra; Polo; Vento usw. Alle Auto´s aus bekannten Kreisen.

® by Basstel-Bassti 28.02.2005

Seitenanfang
edit | 1 Kommentare | 5105 Reads | Tell a friend
zum voten bitte einloggen


Zurück zur Artikelübersicht
Gast
Username

Passwort



Registrieren
Passwort vergessen?
Partner
Umfrage
Shoutbox
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Beiträge
[Suche] Motor steuergerät 028 906 021 EF
gelesen heute 12:31
Teile vom Turbo-Umbau-Projekt zu verkaufen!!
gelesen heute 12:31
[Suche] Hilfe: Türpin-Rosette gesucht!
gelesen heute 12:30
Zigarettenanzünder bekommt kein Strom!?
gelesen heute 12:30
Ostercruising Stendal 8.4.2012
gelesen heute 12:30
Seitenanfang
Seat-Portal.de - Zuletzt gelesene Artikel
Umbau ESD auf Klang *g*
gelesen heute 12:31
Fahrgestellnr. 1L
gelesen heute 11:51
Türpappe+Aggregateträger abbauen 2
gelesen heute 11:32
Motor ruckelt, bockt oder zieht nicht richtig? Relais 30!!
gelesen heute 11:26
Fahrgestellnr. 1M
gelesen heute 11:03
Seitenanfang